Abstimmungssonntag

30.11.2009


Kleine Hände waren gestern am Werk. Sie stachen sorgfältig den von grossen Händen ausgewallten Teig aus. Das Gesichtlein ganz konzentriert. Der Zeigefinger zielte präzis ins Förmchen, und der sechszackige Teigstern glitt vollkommen und perfekt aufs Blech. Dann die Warterei vor dem Backofen und die Vorfreude auf die gebackenen Gutzi. Die grossen Hände übernahmen den Glasuranstrich, damit die kleinen Hände frei waren zum Dekorieren: Bunter Hagel, goldene und silberne Perlen und Sterne rieselten herunter und machten aus den langweiligen Gutzi weihnächtliche Kunstwerke. Dann tönte es fröhlich aus dem Kindermund:
                                  
                                       "Dört änen am Bärgli, dört schtoht ä wissi Geiss -
                                       i ha sä welle mälche, do haut sie mir äis."

Es ist Advent!