Tageslicht-Award

15.01.2010


Peter Zumthor ist Architekt.
Die von ihm entworfene Therme in Vals ist architektonisch nicht nur einzigartig und wunderschön, sie hat dank des sich im Wasserdampf brechenden Lichts und der raumfüllenden Klänge eine fast schon mystische Ausstrahlung. Nun wurde der renommierte Architekt, 12 Jahre nach der Eröffnung der Therme, mit dem höchsten Schweizer Architekturpreis ausgezeichnet.
Eine solche Ehrung finde ich bemerkenswert.
Noch bemerkenswerter finde ich folgende zwei Aussagen von Peter Zumthor. Er sagt von sich, dass er keiner sei, der für sich Reklame mache oder sich mit 'networking' beschäftige. Und beim Entwerfen der Therme habe er sich vorgenommen, dass dank der intim wirkenden Lichtverhältnisse auch ältere Gäste gut aussehen sollen...