Schwedischkurs

31.05.2010


Die Schweden halten sich gern kurz und knapp und bringen etwas schnörkellos auf den Punkt.
Das entspricht mir :-)
Sambo (sambu ausgesprochen) etwa.
Was nach heissem Sound und wilden Rhythmen aussieht, ist in Wirklichkeit eine nüchterne Angelegenheit. Der zusammengesetzte Begriff aus sam von samman (zusammen) und bo (wohnen) bedeutet, dass zwei Menschen ohne Trauschein zusammen leben.
"Ich lebe mit meinem Sambo" ist ein oft gehörter Satz hier.
Mambo. In Südamerika ein Tanz, in Schwedens Hauptstadt Stockholm hingegen hat es mit der aktuellen Wohnungsknappheit zu tun. Viele junge schwedische Erwachsene machen es den italienischen Ragazzi nach und mutieren zu Nesthockern. Mam-bo bedeutet also schlicht und ergreifend 'bei Mamma wohnen'...
Gift.  Bedeutet wie im Deutschen Gift. Und hat noch die Bedeutung eines Zivilstands...
Ich bin verheiratet: Jag är gift!
Und manchmal kann ´Giftsein´ wirklich Gift sein...

2 Kommentare:

Anhora hat gesagt…

Darüber möcht ich mehr wissen! Deshalb hab ich dich in meine Linkliste aufgenommen.

Herzlicher Gruß aus Süddeutschland,
Anhora

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Hej Anhora,
tack så mycket!
Ende Juni bin ich wieder zuhause, dann habe ich mehr Zeit und vor allem meinen gewohnten Laptop (!), um andere Blogs zu besuchen. Hier muss ich mich jeweils sehr sputen, um in der knappen Zeit ´durchzukommen´...
Hälsningar från Stockholm
Hausfrau Hanna