Die Zeiten, die sich ändern...

29.05.2012


Samstagmittag in der Stadt.
Wir kaufen mit 'der Grossen' das Konfirmationsgeschenk.
Sie wünscht sich eine Dockingstation (!), mit der sie in Zukunft in ihrem Zimmer ihre Musik hören kann.
Im Geschäft schauen wir uns etwas ratlos um - verständlich bei der grossen Auswahl an Geräten.
Ein junger Angestellter bemerkt es und eilt auf uns zu.
Er geht kompetent und freundlich auf die Vorstellungen 'der Grossen' ein, erklärt geduldig die Vorzüge und die Nachteile verschiedener Modelle.
Als ich etwas von 'Klang' murmle, den ich gern hören möchte, holt er schnurstracks einen Geschäfts-iPod und steckt ihn auf eine der beiden von 'der Grossen' favorisierten Dockingstationen.
Dabei entschuldigt er sich für die Art der Musik, die nicht sein Geschmack sei.
Aber das Gerät hat einen guten Sound mit viel Bass.
Nun darf 'die Grosse' einen Titel aussuchen. Sie scrollt die Liste hinunter und hinauf und wieder hinunter und nochmals hinauf. Sie kann sich nicht entscheiden, wohl auch deshalb, weil ihr die Musiktitel nichts sagen.
"Drück einfach blind irgendwo", schlage ich vor, "lass den Zufall entscheiden!"
Und das funktioniert.
Als dann das Musikstück ertönt, flippe ich beinahe aus:
"Janis Joplin! Eine Ikone!! Das war meine Musik!!! Aus meiner Zeit!!!!"
Und was meint 'die Grosse' dazu?
"Iiiiiii, nei!"

PS. Etwas hart war es schon für mich... aber so ist es nun mal:
The times they are a-changin...

2 Kommentare:

BodeständiX hat gesagt…

Liebe Hausfrau Hanna,
Deinen Frust kann ich sehr gut verstehen: Janis ist GÖTTLICH!

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Lieber BodeständiX,
was heute ein 'Iiiiii nei' entlockt, ist und bleibt für unsere Generation eine Ikone...
Mit einem 'Janis forever'
grüsst dich
Hausfrau Hanna