Live dabei!

16.05.2012

Wie lange eine solche Brutzeit dauert!
Mir erschien sie als  Ewigkeit.
Jedes Mal, wenn ich auf diese Seite klickte und das Turmfalkenweibchen auf dem Gelege mit den fünf Eiern sitzen sah, dachte ich:
"Was für eine Geduld, Ruhe und Gelassenheit es hat - das brütende Turmfalkenweibchen. Etwas davon täte mir auch gut..."
Vorgestern dann sass das Vogelweibchen plötzlich an einer andern Stelle des Nistkastens.
Genau in dem Moment hüpfte es auf die Kante des Nistkastens und flog weg.
Und da sassen sie!
Die frisch geschlüpften Flaumbällchen. Eng aneinandergeschmiegt zu einem weissen Häufchen Leben.
Ob es alle fünf geschafft haben aus den Eischalen?
Noch vermochte ich es nicht zu erkennen.

PS.  Wer Musse hat, kann in der Blogroll unter 'Gernbesuchte Seiten' den kleinen Turmfalken beim Aufwachsen zuschauen.

PPS. Dazu auch dieser Blogbeitrag. Und dieser.