Das sind die Tage...

28.06.2012

Vor Jahren.
Ein Kinobesuch, der völlig unnötig war:  'Nine Months'.
Platt und blöd. Klamauk statt Komik. Ein völlig überdrehter Hugh Grant.
Der Schluss dann stimmte etwas versöhnlich.
Dank des musikalischen Abspanns mit Van Morrisons 'These are the days':



PS. Passt irgendwie auch zu meiner Stimmung an diesen hochsommerlichen Tagen, die ich am liebsten Unterwasser verbringen würde...



2 Kommentare:

Regula hat gesagt…

Anstatt Fussball, höre ich mir am Feierabend "Deinen" Van Morissons an.
Eine gute Alternative.
entspannend und beruhigend.
Dass Du für die kommenden Tage stets ein kühles Plätzchen finden mögest, wünscht Dir herzlich

Regula

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Das mit dem kühlen Plätzchen wird wohl schwierig werden in den schwülheissdüppigen Niederungen der Stadt (*seufz*),
liebe Regula,
aber mit 'Van the Man' Morrison reguliert sich die Muskelspannung fast schon Richtung 'euton'... ;-)
Herzlich Hausfrau Hanna