Gestickte Geschichten

09.05.2013


Erst seit Kurzem in meiner Blogroll ist 'Brodösens blogg'. Oder 'Blog der Stickerin'.
Und das ist die Vorgeschichte: Jemand im Schwedischkurs brachte das neu aufgelegte Buch 'Utvandrarna'  (die Auswanderer) des schwedischen Autors Vilhelm Moberg mit und zeigte es reihum.
Auf dem Einband befand sich eine wundervolle Stickerei mit Motiven aus dem Buch. Ich wollte mehr wissen über die Stickkünstlerin Karin Holmberg. Und so gelangte ich in ihr Blog und war sofort fasziniert.
Man wird belohnt, das Auge wird gefüttert mit gestickten Kostbarkeiten und Anleitungen, die zu eigenen textilen Werken animieren.
Karin rundet übrigens jeden Blogbeitrag ab mit einem englischen Kurztext für alle, die kein Schwedisch verstehen.

Mobergs Bücher wurden übrigens anfangs der Siebzigerjahre verfilmt vom schwedischen Regisseur Jan Troell: 'Die Auswanderer' und 'Das neue Land', so die Fimtitel.
Liv Ullmann und Max von Sydow spielten Kristina und Carl-Oscar, die aus dem südschwedischen Småland nach Amerika auswanderten und sich dort eine bessere Zukunft erhofften.
Ich sah beide Filme.
Filme, die je drei Stunden dauerten. Diese Länge war damals das pure, cinéastische Glück.
An diese Szene mit Liv Ullmann erinnere ich mich immer noch:



PS. 1996 machten dann Benny Andersson und Björn Ulvaeus aus Mobergs Stoff ein Musical: Kristina från Duvemåla.

PPS. Ich hoffe, ich werde es einmal in Originalsprache in Stockholm sehen und hören... :)