In die Luft gehen

07.06.2013


Diese Woche bekam ich eine Mail vom Schwager. Sein eigenwilliger, knapp gehaltener Schreibstil gefällt mir sehr. Und meistens errate ich dann auch, was er meint...

"Liebe Hausfrau Hanna,
ich konnte im Piemont in 4 Tagen 7 mal in die Luft. Und habe endlich wieder etwas Routine angehäuft. In der gleichen Zeit war im Tessin Nordföhn und Flugverbot."


Ich schrieb zurück:
"Lieber Schwager,
in vier Tagen sieben Mal in die Luft? Beeindruckend! Verglichen mit mir ist das jedoch wenig. Ich gehe täglich mehrere Male in die Luft. Und komme zum Glück ganz schnell wieder auf dem Boden an. Ich brauche dazu nicht einmal einen Gleitschirm...
Herzlich grüsst dich Hausfrau Hanna"

PS. Dazu auch dieses 'Fly away'- Video!

2 Kommentare:

sonja hat gesagt…

Nette, rätselhafte Korrespondenz!
Wer steht da auf dem Balkon?

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Zur besseren Verständlichkeit,
liebe Frau Wildgans,
der Schwager fliegt Gleitschirm. Und die Dame auf dem Bild ist in die Luft gegangene Kunst...;)

Herzlich Hausfrau Hanna