Sommerkunst in der Stadt

06.06.2013

Meine Stadt!
Gestern beim sommerlichen Flanieren durch die Strassen und Gassen und dem Rhein entlang mutierte ich zur 'gammal kulturtant'...

Kunst und Können: Die Picassos und der Fussballmeister:


Ein Kunstereignis der transparenten Art:


Auch der Abfall wird in Kunst entsorgt:



Damit die alten Hausmauern und die Bäume verschont werden, darf der Mann ab sofort in diesem praktischen, öffentlich einsehbaren Kunstobjekt biseln. Und die Frauen gehen wie bisher in eines der nahen Restaurants...




2 Kommentare:

flohnmobil hat gesagt…

Normalerweise ist es ja Kunst, wenn man (ich) nicht weiss, was es darstellen soll. Das ist in Basel offenbar anders. Und wie ich sehe, scheint bei dir auch die Sonne.
Liebe Grüsse
Bea

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Basel i s t und tickt eben anders,
liebe Frau Flohnmobil,
das sieht man deutlich am Fussballclub! Dessen Spieler sich tatsächlich für Kunst im Segantinimuseum in St.Moritz interessieren ;)

Sommerlichgestimmt grüsst dich
Hausfrau Hanna