Eine Meisterleistung

10.11.2013

Am Büchsenstand auf der Herbstmäss zielte ein mittelalter Mann auf die golden glänzende Büchsenpyramide und traf präzis die drei Büchsen in der Mitte.
Die andern blieben als stabiles Gerüst stehen.
"Das cha nit jedä", sagte er zu mir gewandt, und seine Stimme klang stolz.
Zu Recht, wie ich fand :)



4 Kommentare:

flohnmobil hat gesagt…

Da kommt mir grad wieder der in letzter Zeit häufig gehörte Satz "wenn es nicht wahr ist, so ist es wenigstens gut erfunden" in den Sinn.

Quer hat gesagt…

Oh ja, das sieht rekordverdächtig aus! Dafür müsste ein Hauptgewinn ausgegeben werden, vielleicht eine Flasche Volgaz... :-)
Liebe Grüsse zum Wochenbeginn,
Brigitte von Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Wenn ich es nicht mit eigenen Augen gesehen hätte,
liebe Frau Flohnmobil,
hätte ich auch gedacht, Hausfrau Hanna hätte da geflunkert...;)

Herzlich Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Das fand ich auch,
liebe Frau Quer,
und habe das der Büchsenbudenfrau auch gesagt. Mit dieser Meisterleistung hätte der Mann zumindest einen Trostpreis verdient!

Herzlich in den grauen Novembermontag
Hausfrau Hanna