Schwedische Nachtigall

18.11.2013


Schweden und seine Musik. Schweden und seine Sängerinnen und Sänger.
Mit Stimmen, die irgendwie klarer, purer tönen als anderswo.
Deshalb heute ein kleines Porträt einer Sängerin, die im vorletzten Jahrhundert Furore gemacht hat:
Jenny Lind (1820-1887).

 
Staty av Jenny Lind i Stockholm

Sie muss eine wunderschöne Frau gewesen sein. Und sie wurde schwedische Nachtigall genannt, weil ihre Stimme wie eine Nachtigall hoch hinauf in den Himmel stieg und ebenso tönte. 
Die schwedische Opernsängerin verdrehte berühmten Männern ihrer Zeit den Kopf, so etwa Frédéric Chopin, Hans Christian Andersen, Franz Grillparzer, und sie avancierte schnell zum Liebling sämtlicher Königshäuser Europas (heute wäre wohl Prinz Charles von ihr angetan...).
Dann jedoch zog sie sich - angeblich wegen ihrer unglücklichen Liebe zu Frédéric Chopin - nur 29-jährig von der Opernbühne zurück. 

Nahe am Meer auf der Insel Djurgården steht ihre Statue und wird heute noch mit Blumen geschmückt.
Von Verehrern und Fans...