Unterwasserwelten

21.02.2014


Staunend an der grossen Scheibe den Fischen zuschauen.
Eintauchen in die blaue Unterwasserwelt, bis es im Kopf schwindelt...

 

"Dieser Fisch ist blind!" sagt der interessierte und genau beobachtende Zollibesucher.


Stimmt!


Und gleitet in Zeitlupentempo ein Krokodil vorbei, folgen die nächsten Fragen auf dem Fuss:
"Werden die Fische nicht gefressen von den Krokodilen? Und müssen die Wärter dann  immer wieder neue hineintun?"
Unterwasserwelten regen an...








4 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Schön ist es, zusammen in solche Welten einzutauchen! Das ist lehrreich für beide.

Von den Bildern bin ich auch sehr angetan.
Lieben Gruss,
Brigitte

sylvia hat gesagt…

und sie beruhigen - trotz der beunruhigenden gedanken um krokodil und fischspeise... das mach ich auch gern, im Landesmuseum im Vivarium sitzen und durch die scheiben meditieren:-))).
herzliche grüße
sylvia

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Unterwasserwelten erzeugen besondere Farben und Stimmungen,
liebe Frau Quer,
und deshalb ist das Fotopparätchen zur Höchstform aufgelaufen.
Das ist nicht immer so... ;)

Herzlich in ein schönes Wochenende
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Stimmt,
liebe Sylvia,
diese Stille und Zeitlosigkeit haben der Bub und ich auch gespürt, als wir vor der Scheibe sassen.

Herzlich Hausfrau Hanna