Frühlingsfasnacht - der Mittwoch!

13.03.2014


Der Einstieg gestern in die Fasnacht war anspruchslos: Ich stellte mich in die wartende Schlange vor dem Grill beim Grossverteiler am Aeschenplatz...

Die breite, doppelspurige Wettsteinbrücke mit der wohl besten Sicht auf den Cortège...

Solide Schuhe, das Winken graziös - majestätisch halt...

Nicht leibhaft, prall anwesend - aber ganz klar erkennbar...

Kurz bevor die Ladung Räppli kam...


Der Fasnachtshund vom Mittwoch - dieses Mal vorbildlich betreut...

Zum Schluss das obligatorische Selfie...

Und hier das wirklich allerletzte Selfie. Und das auch nur deshalb, weil die Stimmung am Rheinbord so friedlich und schön war...

So wie der Fasnachtsausklang auf der Fähre... 

PS. Aufgepasst Sylvia! Nächstes Jahr findet die Fasnacht statt vom 23. - 25.Februar. Das ist in weniger als einem Jahr... ;)

6 Kommentare:

sylvia hat gesagt…

;-))) - ich schreibs mir schon mal rein... aber deine schönen impressionen haben mich ein wenig entschädigt! Vielen Dank noch mal dafür...
liebe grüße
Sylvia

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Solche wichtigen Daten,
liebe Sylvia,
kann man nicht früh genug einschreiben... ;)

Herzlich und bei schönem Sonnenschein grüsst dich
Hausfrau Hanna

Quer hat gesagt…

Ich sehe schon, das sind wirklich die schönsten drei Tage für Fastnächtler und "Zugewandte"!

Lieben Dank für die fotografischen Highlights.

Und liebe Grüsse ans Rheinknie,
Frau B.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Auch für 'Passive' wie mich,
liebe Frau B. von Quer,
war es dieses Jahr vom Feinsten.
Natürlich auch, weil Frau Fasnacht drei Tage lang vom Wettergott dauergeküsst und umarmt worden ist...;)

Herzlich Hausfrau Hanna

Smilla hat gesagt…

Also jetzt habe ich doch ganz nett etwas von ihrer Fasnacht mitabbekommen.... Merci vielmol!
So tolles Wetter ist doch echt ein Geschenk, gällenSie Hausfrau Hanna!
So und nun ist die Wurst verdrückt und die enthaltsame Zeit angebrochen?
Schicke ihnen sonnige Grüsse rüber
❤️- lichst Madame

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Sehr gärn gscheh,
chère Madame Smilla,
und ja, die Grillbratwurst ist verdrückt, und ich muss sagen, sie war kulinarisch das Beste an dieser Fasnacht...
Aber jetzt reicht es! Bis zum ersten
Sommergrill im Freien bleibe ich enthaltsam...;)

Abendsonnengrüsse zu Ihnen
Hausfrau Hanna