Geburtstagsständchen

25.03.2014

1965.
Da war ich zwölf.
Und in Schweden war dieser Popsong in den Charts.
Die Musik geht ins Ohr und ohne Umweg direkt weiter in die Beine.
Der Text ist ein richtiger Zungenbrecher:

"Pop opp i topp det är toppen i år. 
Pop pop pop opp i topp topp. 
Pop i opp i topp så att pulsarna slår. 
Pop opp i topp topp."

Was übersetzt heisst, dass Popmusik Spitze ist und das Herz zum Schlagen bringt.
Natürlich nur das Herz der Jungen.
Denn die Alten, gemeint sind Papa und Mama, verstehen diese Musik nicht, sondern hören graue, altmodische Musik und beschäftigen sich mit ihrer Altersvorsorge (ålderspension).



PS. Und alt war man damals mit 40. Spätestens... 

4 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Wenn das keine gute Laune macht - und zwar in jedem Alter!

Herzliche Gratulation!

Und die besten Pop opp i topp topp-Wünsche für eine beschwingte Zukunft, liebe Hausfrau Hanna!

Mit lieben Grüssen,
Madame B.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Danke für Ihre Wünsche,
liebe Frau Quer,
das 'pop opp i topp' baue ich ab sofort einem Mantra gleich in den Alltag ein.
Für gute Laune und Schwung ist also gesorgt!

Mit einem herzlichen 'popoppitopp'
Hausfrau Hanna


Smilla hat gesagt…

Pop opp i topp topp.... oh chère Hausfrau Hanna da kommt sogar bei mir, einer im Moment etwas ausgelutschten Hausfrau mit eigener Maternié, Stimmung auf!
.... und wenn ich es richtig verstanden habe, hatten sie ihr ihr Wiegenfest zu betwisten!
Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute auf allen Ebenen und schicke ihnen die herzlichsten Mittagskäffeligrüsse
rüber!
Madame S.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Das Mittagskäffeli ist längst schon vorbei,
chère Madame Smilla,
unterdessen köchelt bereits das Süppchen auf dem Herd fürs Abendessen :)

Ich schicke Ihnen einen aufmunternden und herzlichen 'popoppitopp'-Gruss in den Abend
Hausfrau Hanna