Heintje war schuld!

25.04.2014


Ich wollte nie ein eigenes Haus.
Und ich wollte nie einen Garten.
Das wusste ich merkwürdigerweise bereits mit 15 Jahren.
War es die Verantwortung, die ich scheute? Die Arbeit? Oder das Angebundensein?
Der wahre Beweggrund dieser entschiedenen Haltung war mir nie so ganz klar.
Bis gestern!
Seit gestern weiss ich nämlich: Heintje war schuld!!!
Und dieses Lied:




PS. Der glockenrein singende Holländerbub betörte und verzauberte nämlich alle Mamas und Omas in den Sechzigerjahren. Und das war mir des Guten und des Glücklichen zuviel. Zuviel Märchen. Zuviel heile Welt. Zuviel Häuschen.
Und zuviel blauer Himmel...

8 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Ja, ja, es geht auch ohne ein Schloss für Mama! Heile Welt kann einem auch zu viel werden.

Sicher ist es gut so, wie es ist, liebe Hausfrau Hanna.

Darf ich an dieser Stelle noch ein ganz herzliches Dankeschön anbringen für die lesende Frau von Carl Larson - Sie wissen schon! Die Freude darüber ist echt gross und vermischt sich mit der Vorfreude auf den Leseabend.

Herzlich,
Madame Quer

Sonja hat gesagt…

Wer weiß, vielleicht ist es für Sie gut, dieses Trällerliedchen gekannt zu haben...?

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Und vielleicht ist Hausfrau Hannas Gefallen an Carl Larssons heiler Welt,
liebe Madame Quer,
gar ein klitzekleiner Ersatz für das nicht vorhandene Eigenheim...;)

Herzlich Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Wer weiss,
liebe Frau Wildgans,
was mir dank Heintjes 'Heile-Welt-mit-blauseligem-Glücksgefühl'-Lied' erspart geblieben ist... ;)
S'ist gut, wie s'ist,
meint Hausfrau Hanna und geht jetzt südbadischen Spargel schälen!

Kristin hat gesagt…

Liebe Hausfrau HAnna,
hast du gesehen, wie die Kleine die ganze Zeit Däumchen dreht? Sie kann es wohl nicht erwarten, bis sie wieder aussteigen kann. Die wollte bestimmt auch kein Häuslein später, hihi!
Gruss Kristin

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Vielleicht,
liebe Kristin,
war die Kleine auch nur sehr beeindruckt und aufgeregt, dass sie neben ihrem Idol sitzen durfte.
Immerhin war Heintje so etwas wie ein kleiner Justin Bieber der 60er-Jahre... ;)

Herzlich Hausfrau Hanna

flohnmobil hat gesagt…

Ich habe damals mit meinen paar Jährchen, die Heintje-Platten, sobald ich sie selber auflegen konnte, hindersi und fürsi gehört.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Was fühlte ich mich damals Heintjefans überlegen,
liebe Frau Flohnmobil,
nie wäre mir soooo etwas auf den Plattenteller gekommen...
Aber singen konnte der Bub! Herzergreifend schön!
Also heute verstehe ich die Mamis und Omis von damals.
Und Klein-Bea ;)

Herzlich Hausfrau Hanna