Mein Apfelbäumchen

01.05.2014


1. Mai. 
Laut Wetterfee
mit dem sanften Blick
soll es den ganzen Tag regnen.
Wir lassen das Ausschwärmen. 
Und bleiben wie die Bienen
(am Tag der Arbeit)
in der Wabe
sitzen...


PS. Und hier zum Zeitvertreib Musik, die passt. 

4 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Auch einen feuchtfröhlichen (und sangesfreudigen) Maibeginn nehmen wir dankbar entgegen! So schön, das Bild!

Liebe Grüsse,
Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Javisst (wie man in Schweden sagt),
liebe Frau Quer,
wir nehmen es, wie es ist!
Und da mir die 1.Mailieder etwas zu robust daherkommen - halte ich mich heute an und singe mit Reinhard Mey...;)

Herzlich Hausfrau Hanna

sylvia hat gesagt…

o ja, in der wabe sitzen bleiben, da duftets nach honig und es summt und brummt gemütlich und der 1. Mey singt ein feines liedel:-)))! danke
schön!
liebe grüße
sylvia

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Genauso, wie von dir beschrieben,
liebe Sylvia,
fühlte sich der gestrige 1.Mai an:
Inklusive der CD von Reinhard Mey (!) 'Mein Apfelbäumchen', die ich wieder und wieder gehört habe...:))

Herzlich Hausfrau Hanna