'Lust&Liebe'

15.06.2014


In meinem 'Rückzugsort' letzte Woche las ich drei Bücher: Zwei nordische Krimis, die mich vor Spannung am linken Daumengrundgelenk herumbeissen liessen und den Roman 'Und immer wieder Liebe' 'der italienischen Autorin Paola Calvetti, der mich wieder in eine entspannte Mittellage brachte...

Mit fast fünfzig Jahren erfüllt sich Emma ihren grossen Traum. Sie eröffnet in Mailand eine Buchhandlung mit dem verheissungsvollen Namen 'Lust&Liebe'. Der Name ist Programm. Denn alle Bücher handeln von der Liebe, und Emma hat sie alle selbst gelesen.
Beim Schmökern und Schnuppern in den Büchern wird den Kunden und Kundinnen Tee oder Kaffee serviert. Jede Woche gestaltet sie ein Schaufenster zu einem bestimmten 'Liebesthema', veranstaltet Lesungen mit bekannten Autoren oder lässt ihre Freunde aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen.
Sie selbst jedoch hat mit den realen Liebesdingen abgeschlossen. Bis sie in einem Buch einen Zettel mit einer Telefonnummer und einem Namen entdeckt.
Und da beginnt dann ihre persönliche Liebesgeschichte, denn jede verdient in ihrem Leben eine zweite Chance...



PS. Byatt, Maupassant, Kundera, Proust, Balzac, Forster, Zola, Brontë, Levy, Shakespeare, Austen, Blixen, de Beauvoir, Moravia.
Das ist nur eine kleine Auswahl an Autoren und Autorinnen aus dem Buch. Alle haben sie über die Liebe geschrieben.

PPS. Vielleicht nehme ich mir den einen (Shakespeare) oder die andere (Blixen) wieder einmal vor.

PPPS. Eines jedoch ist sicher: Gäbe es hier in der Stadt eine solche Buchhandlung, ich wäre dort Dauergast!

4 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Wie schön man doch über die wichtigste Sache im Leben schreiben kann und wie die Bilder im kleinen Film wirken!

Ja, ohne Lust und Liebe geht einfach gar nichts!

Herzliche Grüsse in einen lust- und liebevollen Tag,
Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Mit Lust und Liebe und einem schönen, herzerwärmenden Buch,
liebe Frau Quer,
lässt es sich tatsächlich gut leben an solchen Sommertagen.
Und auch an andern Tagen...

Herzlich Hausfrau Hanna

wildgans hat gesagt…

In einer solchen Buchhandlung wäre ich auch oft, auch aus reiner Neugier, was die Inhaberin so alles gelesen hat...erinnert mich an eine Hotelbibliothek in einem Ortheil-Roman. Derartiges ist was für Traumtänzer, würden manche sagen...

Hausfrau Hanna hat gesagt…

'Cafébuchhandlung TRAUMtänzer',
liebe Frau Wildgans,
wenn es sie denn nicht schon gibt -
man müsste sie erfinden!

Herzlich Hausfrau Hanna