Wie ein Sommerwind...

18.07.2014


Gestern kam sie. Die neue Hitzewelle.
Ich surfte auf ihr weg. Hinaus aufs Land in meine Sommeridylle mit dem Plauderbächlein im Garten.
Und neu auch mit Internetanschluss in der Stube :)
Deshalb kann ich auch eine leise, kühle Brise hier lassen:





Som en sommarvind smeker du min kind 
Och du fyller mitt sinne 
Berusad är själen av välbehag
Dina kyssar förvandlar min slutna gestalt 

Till ett skimrande, vidöppet hav. 

Wie eine Sommerbrise umschmeichelst du meine Wange
Und füllst meine Sinne
Die Seele ist trunken vor Wohlbehagen
Deine Küsse verwandeln meine verschlossene Art
In ein schimmerndes, weites Meer.


Musik: Leif Göras, Text: Åsa Jinder, Übersetzungsversuch: Hausfrau Hanna

2 Kommentare:

Quer hat gesagt…

So eine belebende, frische Sommerwindmelodie nehme ich gerne mit in den heissen Tag!

Dank und lieben Gruss zu Ihnen, Hausfrau Hanna,
Frau Q.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Gerngeschehen,
liebe Frau Quer,
und geniessen wir den Sommertag bei perlenden Melodien und Getränken :)

Herzlich Hausfrau Hanna