Countrylegende

08.08.2014


Dank des kleinen Musikers, der am letzten Samstag so beherzt auf seiner Ukulele 'Ring of Fire' spielte, erinnerte ich mich an Johnny Cash.
Ich machte mich früher stets lustig über ihn, nannte seine Musik despektierlich und überheblich 'simples Countrygedudel'.
Bis ich 2003 ein Lied im Radio hörte: 'September when it comes.'
Ich fühlte mich erschlagen und ergriffen zugleich. Diese brüchige Stimme, durchdrungen von der Trauer um seine Frau June Carter, die kurz zuvor gestorben war.
Und sein Ahnen, dass auch er bald gehen würde...




PS.  Johnny Cash starb tatsächlich ein paar Monate nach seiner Frau, am 12.September 2003.

PPS. Vor einigen  Wochen habe ich irgendwo gelesen, dass posthum eine CD mit neuen Songs erschienen ist, die sein Sohn veröffentlichte.

2 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Einfach wunderbar, das Duett. -
Traurig schön!

Danke dafür und liebe Grüsse zu Ihnen, liebe Hausfrau Hanna,

Madame Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Dieses Duett mit seiner Tochter Roseanne,
liebe Madame Quer,
liess mich nicht unberührt. Und seither mag ich auch die alten Songs von Johnny Cash ganz gern.

Herzlich Hausfrau Hanna