Alles wird gut - oder allt kommer att bli bra!

16.09.2014

In Schweden waren am Wochenende Wahlen.
Sogar dem SF war das ein Beitrag in der Tagesschau wert.
Dass die rechtspopulistischen Schwedendemokraten (Sverigedemokraterna) drittstärkste Partei wurden und in Südschweden praktisch den gleichen Stimmenanteil erhielten wie die Sozialdemokraten, hat mich bestürzt und nachdenklich gestimmt.

Mehr zu den Wahlen von Kim.
Sowie von Keri und Gerhard Rombach, die beide in Schweden leben.

Und 'sist men inte minst' noch dieses optimistische Bild, das mir A. zur Verfügung gestellt hat:

"Alles wird gut"

Bild A.K.

PS. Und hätte ich einen Garten, ich würde genau eine solche Tafel hinter den Zaun stellen. Für alle Vorbeieilenden...

4 Kommentare:

tripmadam hat gesagt…

Ja, die Rechtspopulisten haben derzeit in ganz Europa Rückenwind. In dem Zusammenhang kann ich nicht glauben, dass alles gut wird. (Aber das Schild ist doch eine nette Idee.)

Quer hat gesagt…

Ich zweifle auch etwas, was die Welt betrifft.
Aber so ein Motivationsschild im Garten, das macht sich echt gut! :-)

Herzlichen Morgengruss,
Brigitte von Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Alles wird nicht gut,
liebe Señora tripmadam,
schon gar nicht mit einem solchen Schild.
Aber es erzeugt Hoffnung...
Immerhin!

Herzlich Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Als ich das Bild vom Schild im schwedischen Garten bekam,
liebe Frau von Quer,
hatte ich genau den gleichen Gedanken:
"Was für eine gute Idee!"

Herzlich in den schon etwas späteren Morgen
Hausfrau Hanna