Eine Liebesgeschichte ohne Happy End

23.09.2014


Gestern Mittag in der Stadt. Zielstrebigen Schrittes war ich unterwegs zur Hauptpost.
Aber dann...
... liess ich mich von diesem genau aufeinander abgestimmten Paar ablenken:

1)

2)

3)

PS. Wer sich soeben eine kleine Tierliebesgeschichte imaginiert hat, den oder die muss ich herb enttäuschen. Das Schnuckelhündchen rechts verweigerte nämlich plötzlich die Liebkosungen und wurde rabiat. Es begann sich zu wehren und wild zu kläffen.

PPS. Und ich erschrak derart, dass ich mit dem Fotoapparätchen in der Hand ein paar Schritte rückwärts machte. In diesen zwei, drei Sekunden zog das Frauchen ihren wehrhaften Liebling mit sich fort, und sie verschwanden zusammen die Altstadtgasse hinunter... 

8 Kommentare:

Pesche hat gesagt…

HalloHAusfrauHanna
es scheint mir, du kommst nicht so draus miT Hunden, sehe ich das richtig?
Das sind nämlich zweiMännchen auf dem Bild und bei zwei Männchen muss immer die Rangordnung geklärt werden, was dann etwas ausarten kann. Das ist aber häufig nur Show. Ähnlich wie bei uns Mänenrn.
Ich hoffe, damit etwas zur Klärung beigetragen zuhaben.
Gruss vom Pesche

wildgans hat gesagt…

Die Leggings, die Schuhe der Dame- der Dackeldiamant - eine echt Schatzkästleingeschichte!

Quer hat gesagt…

Na ja, auch bei Tieren ist die Liebe nicht immer gegenseitig und bei "Kerlen" spielt natürlich das Imponiergehabe mächtig mit...

Eine feine Geschichte ist das so oder so.

Lieben Gruss,
Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Hallo Pesche!
Das siehst du richtig!!
Und deshalb bin ich froh um deine er- und aufklärenden Worte für mich Hundeangsthasen!!!

Ab sofort falle ich auf keine solche Show mehr herein... ;)

Herzlich Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Eine Schatzkästleingeschichte zwar ganz ohne Worte,
liebe Frau Wildgans,
dafür mit viel Gekläff.
Und Frauchen mit ihrem Dackelhund waren tatsächlich eine Augenweide.


Herzlich Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Imponiergehabe,
liebe Frau Quer,
scheint tatsächlich etwas typisch Männliches zu sein.
Wobei ich mich in der Tierpsychologie nicht auskenne... ;)

Herzlich Hausfrau HAnna

Anhora hat gesagt…

Ich schließe mich Wildgans an: Das wahre, echte Paar sind die Leggings, die Schuhe und der Dackel. :-D

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Eigentlich war es dieses farblich und raubtiergemustert aufeinander abgestimmte Paar,
liebe Anhora,
weshalb ich überhaupt zum Fotoapparätli gegriffen habe.
Der kleine Kläffer drängte sich dann einfach so ins Bild und beherrschte die Szene ...;)

Herzliche Grüsse nach Griechenland
Hausfrau Hanna