Hausfrau Hanna träumt

15.04.2015


Eine oft gestellte Frage in Interviews ist die nach dem Lieblingslebensmotto. Häufig kommt dann als Antwort dieses hier:


"Träume nicht dein Leben, lebe deine Träume!"



M e i n  Motto ist das nicht. Im Gegenteil. Oft bin ich ganz froh, dass ich das Leben nur träume...
Wie kürzlich, als ich mich im Traum in einem Luxushotel sah. Mit vielen andern Gästen stand ich, einen Teller in der Hand, an einem langen Buffet.
Darauf war Essen in einer solchen Fülle, dass ich völlig überfordert war.
Und ich  (im Traum) dachte: "Vierzehn Tage Ferien! Hier! Das halte ich nicht aus! Und zu allem Unglück habe ich auch noch die Bücher zu Hause vergessen!"
Dann erwachte ich.
Und war erleichtert und erlöst, dass es nur ein Traum war.





PS. Und ich den nicht leben muss... !

12 Kommentare:

flohnmobil hat gesagt…

Ich kann mich sehr gut in die Szene hineinfühlen. Vierzehn Tage an einem solchen Futtertrog zu stehen wär auch nichts für mich.
Sonnige Grüsse
Bea

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Noch schlimmer ist nur der Traum,
liebe Frau Flohnmobil,
vierzehn Tage lang auf einem Kreuzfahrtschiff zu sein.
Und fünf Mal am Tag am Buffet zu stehen... :(

Sonniger Gruss zurück an dich
Hausfrau Hanna

Wildgans hat gesagt…

Im Buch über das Raketen angeln gibt es eine Erzählung über einen Kreuzfahrtschiffbeschäftigten- da wird ALLES gesagt!
Niemals dergleichen für mich. Ich verspüre eine gewisse ähnliche Wellenlänge!
Gruß von Sonja

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Und ganz real arbeiten Menschen an Bord dieser Kreuzfahrtschiffe,
liebe Frau Sonja,
die schlecht bezahlt werden, damit andere wiederum ihren Reisetraum oder ihre Traumreise zum Schnäppchenpreis bekommen...

Gruss von Hausfrau Hanna

Quer hat gesagt…

Sie haben ja so Recht, liebe Hausfrau Hanna. Viele Träume bleiben besser Träume, denn erst das Verwirklichen würde uns zeigen, wie unrealistisch und unbequem sie doch fast alle sind...

Lieben Abendgruss - und träumen Sie schön heute Nacht!

Frau Quer

Pesche hat gesagt…

HalloHausfrauHanna
vielleicht hast du die Serie 'Uff und dervo' im Schweizer TV gesehen. Bei manchen Szenen mit den ihren Traum lebenden Auswanderern habe ich mich äärschtig dasselbe gefragt, wie die Frau Quer. Dass Träume besser Träume bleiben. Für mich wäre das Motto 'Lebe deinen Traum' auch viel zu anstrengend. Punkt!

Gruss vom Pesche

Quer hat gesagt…

Genau, lieber Pesche!
Diese Auswandererbeispiele sind der beste Beweis dafür, dass das Traum-Ausleben sehr hart sein kann.
Für mich waren die Beispiele, die ich da kennen lernte, auch überaus heilsam zu sehen...

Lieben Quergruss,
Brigitte

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Zudem,
liebe Frau Quer,
sind Träume auch etwas Schönes!
Mich haben sie jedenfalls als Kind bereichert und in andere Welten versetzt.
Und etwas davon ist geblieben... ;)

Herzlich in einen traumhaft schönen Tag
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Hab ich, hab ich,
lieber Pesche,
nicht alle Sendungen zwar - aber einige!
Und kein einziges Mal (auch nicht mit den nach Schweden Auswandernden ;) )
hätte ich tauschen wollen...!

Herzlich Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Vielleicht sind wir Menschen einfach unterschiedlich,
liebe quergrüssende Brigitte,
was die einen als grosse Anstrengung, Belastung und Überforderung empfinden, macht für die andern genau der Reiz des Lebens aus...
So nach dem Motto:
Was mich nicht umbringt, macht mich robust!

Herzlichen Gruss quer hinüber in den Nachbarkanton
Hausfrau Hanna

Smilla hat gesagt…

Liebe Hausfrau Hanna
Lustig, alles was ich lebe und immer wieder neu entdecke, habe ich nie vorher geträumt.... Wäre zum Teil gar nie auf solche Ideen gekommen!
Aber ich gehe mit Ihnen d'accord... Alpträume sollten sich absolut nicht erfüllen! Zum guten Glück sind auch Alpträume nur Schäume!
Hoffe jedoch, dass das Wetter bei Ihnen in Bâle immer noch real traumhaft ist.
Herzliche Grüße
Madame S.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

"Träume sind Schäume",
ma chère Madame Smilla,
sagte schon Mutter!
Nun, ich persönlich war froh, dass sich das Luxushotel beim Erwachen als 'Schaum' herausstellte...
Auch mir (und da bin ich d'accord mit Ihnen) reicht das alltägliche Leben.
Mit all seinen Facetten!

Au plaisir und herzliche Grüsse zu Ihnen, dem Bauern und den Tieren
Hausfrau Hanna