Ein Schritt vor und einer zurück

25.06.2015


Gestern war ich in Frankreich.
Ich hätte es allerdings nicht bemerkt, wäre da nicht ein Stein im Weg gestanden:


PS. Mit einem einzigen kleinen Schritt vorwärts war ich bereits über der Grenze und mit einem zweiten Schritt zurück wieder 'zuhause' ... ;)

PPS. Nach diesem beeindruckenden Erlebnis schicke ich heute ein herzliches 'Au plaisir!' westwärts à Madame Smilla nach Frankreich und einen herzlichen Gruss an Gabriela in ihr 'Insel'-Dorf, das praktisch von allen Seiten von Frankreich umschlossen wird...

4 Kommentare:

Smilla hat gesagt…

Oh welch Plaisir!
Ach ja, ich müsste da schon etwas mehr Anlauf holen.....
Geschätzte Hausfrau Hanna,
im Herzen von Franzen scheint die Sonne und es soll jeden Tag ein bisschen wärmer werden. Ich hoffe, dass auch sie etwas von dieser angeblich spanischen Wärme abbekommen!
Herzliche Grüsse
Madame S.

Quer hat gesagt…

Es gibt sie also, die grünen Grenzen. Da können Sie ja allemal kurz in Frankreich Ferien oder einen Studienaufenthalt machen, liebe Hausfrau Hanna! :-)

Schöne Grüsse,
Madame Quersatzein

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Verschreien Sie es nicht,
ma chère Madame S.;
Wärme mag ich ja! Und diese leichten Sommertage mit max. 25 Grad sind wunderschön!
Aber wenn diese südliche Hitze einfährt, krieg ich den Koller...

Au plaisir!
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Und wissen Sie was,
chère Madame Quersatzein,
wir können auch die andere Richtung nehmen und 'grün' ins deutsche Nachbarland hinüber wandern (bzw. fahren, um schnell und günstig (!) einzukaufen ;) ) !

Herzliche Grüsse zum Freitag
Hausfrau Hanna