Zwischen zwei Haltestellen (79)

04.11.2015


Herbstmäss.
Die Trams sind voller als sonst.
Schwer beladen zwänge ich mich gestern in ein Tram und erspähe vor mir noch einen einzigen leeren Platz. Aber der befindet sich am Fenster. Und der Sitz daneben wird von einer Frau besetzt, die ein Gesicht macht, als ob ihr viele viele Läuse über die Leber gekrochen wären.
Ich getraue mich nicht, sie zu fragen, ob sie aufsteht und mich durchlässt.
Stattdessen stelle ich mich bei der Türe hin und halte mich an einem Griff fest.
"Manchmal ist das Leben nicht lustig", denke ich, "zum Glück hilft mir dann mein Humor."
Ein paar Sekunden später höre ich es zischen.
Ein etwas zerknittert aussehender, jüngerer Mann hat eine Bierdose geöffnet und trinkt in langen, durstigen Zügen.
Als er mein lachendes Gesicht sieht, reagiert er umgehend und sagt:
"Humor und Spass sind wichtig, sonst läuft hier auch gar nichts."



PS. Genau! Der Mann hat mit intuitivem Gespür meinen gedachten Satz ausgesprochen  und wie bestätigt.

PPS. Im Original hat das dann so getönt: "Humor und Schpass si wichtig, süscht lauft do au gar nüt!"

6 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Wieder eine wunderbare Tram-Geschichte - ich mag die soooo! :-)

Das scheint Humor-Gedanken-Übertragung gewesen zu sein.
Vielleicht hat die Botschaft sogar die missgelaunte Dame erreicht...

Lieben Gruss in den Sonnenscheintag,
Frau Quer

Wildgans hat gesagt…

Und wieder Ihre fast unnachahmlichen PPS`enchen...
Gruß von der mit dem Grauhumor :-)

sylvia hat gesagt…

ja die straßenbahn, dieser großartige mikrokosmos - so vieles spannende geschieht auf kleinstem raum - und Hausfrau Hanna fängt diese szenen wunderbar ein! ich kanns mir richtig vorstellen... danke dafür!
herzliche grüße
Sylvia

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Auch i mog diese Geschichten sooooo,
liebe Frau Quer,
und schräge Menschen mit Ecken, Kanten, Humor und Bierdosen ebenfalls :)
Was die übellaunig aussehende Dame betrifft, bin ich mir allerdings unsicher...
Aber wer weiss?

Herzlichen Gruss zu Ihnen
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Am Schluss eines Beitrags,
liebe Frau W.,
kommen mir, zwanghaft schon, diese PPPs' (nicht zu verwechseln mit Pferdestärken...) in den Sinn...

Einen herzlichen Gruss zu Ihnen bei s t r a h l e n d e m Wetter
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Manchmal sage ich auch im Brustton tiefster Überzeugung,
liebe Sylvia,
dass mir diese Szenen in Tram und Zug jeden Theaterbesuch ersparen...


Herzlichen Gruss zu dir an den Maschsee
Hausfrau Hanna