Erster Schnee und geträllerter Frohsinn

16.01.2016


Heute in der Früh war der Himmel bedeckt.
Aber noch schneite es nicht.
Nun fallen ganz schüchtern erste Flocken vom Himmel. 
Und das macht mich jetzt für einen kurzen Augenblick  glücklich...



PS. Passend zum ersten kleinen Schneefall des Winters dieser alte, deutsche Schlager mit einem so fröhlich geträllerten 'Uppsallalla', dass es mir heute wohl den ganzen Tag hinterher läuft... 

PPS.  Und das übrigens mit schuld ist, dass die schwedische Studentenstadt Uppsala von allen Deutschsprechenden falsch ausgesprochen wird... ;)


6 Kommentare:

sylvia hat gesagt…

na sowas! schön, dass sie dran erinnern - hatt ich schon fast vergessen das liedchen. wie schön unbeschwert sie durch den schnee schlittert und tiriliert... möge das ihnen auch bald vergönnt sein auf den baslerischen straßen! hier gehts schon.
verschneite grüße
Sylvia

Quer hat gesagt…

Der Song ist mir altbekannt - nur die Bilder dazu sehe ich zum ersten Mal.
Wie schön, diese nostalgische Schlittenfahrt mit dem Teddy.

Ja, das macht eindeutig gute Laune - und den Schnee dazu haben wir auch.
Ihnen doch noch ein schneeweisses Wochenende, liebe Hausfrau Hanna!
Mit lieben Grüssen
Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Auf den Basler Strassen liegt KEIN einziges Schneeflöckchen,
liebe Sylvia,
und das gestern war auch nur ein ganz ganz kurzes Schauspiel... seufz!
Ob das hier in diesem Winter noch etwas wird mit im Schnee Tirilieren und Trällern, lasse ich offen.


Und schicke einen herzlichen Gruss nordwärts an den Maschsee
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Und ein Kuschelteddy,
liebe Frau Quer,
gibt bei diesen kalten Temperaturen zusätzlich warm...
Leider ist das nichts mit schneeweisser Decke hier. Basel ist eine Stadt mit mediterranem Flair!
Immerhin e t w a s Gutes hat das:
Ich muss nicht Schnee schippen :)

Einen herzlichen und leicht neidischen Gruss zu Ihnen ins Weiss
Hausfrau Hanna

Wildgans hat gesagt…

Da ich später Besuch bekomme und außerdem befürchte, dass ich mir da einen Wurm im Ohr hole, höre ich das Lied lieber nicht an.
Hier liegt ein klein bisschen Schnee- und man kann unter blauem Himmel durch sonnige gepuderzuckerte Weinberge gehen- schön!
Gruß nach Fastuppsalla

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Sie hätten ja,
liebe Frau S.,
die Sie besuchende Freundin (?) mit dem geträllerten Refrain empfangen können ;)
Das wäre mal was Anderes!
Hier blieb leider KEIN Schnee liegen, nur auf den Dächern dieses leise Häuchlein an Weiss...
Aber kalt ist es!

Gruss rheinabwärts
Hausfrau Hanna