Privatanlass

16.04.2016


Vorgestern, glücklich vom Flanieren dem Rhein entlang, kam ich beim Kunstmuseum vorbei.
Junge Frauen und Männer in langen, weissen Schürzen trugen in Körben Essen und Trinken durch die nach einer langen Umbauzeit wieder geöffneten Tore.
Das hatte etwas Einladendes.
Ich durfte jedoch nicht hinein.
Den Grund las ich auf dem Plakat.


PS. Nach der Preview für die Presse und wichtige Persönlichkeiten aus Kunst, Wirtschaft und Politik ist morgen Sonntag und am Montag dann offen für die gewöhnliche Bevölkerung.

PPS. Und das sogar gratis... :)

6 Kommentare:

Brizanne hat gesagt…

Geschätzte Hausfrau Hanna
dann veranstalten sie am Montag vielleicht einen Privatanlass fûr sich und gehen dort einmal kundschaften.... wäre doch was!
Herzlichst Madame S., die gerade einen Besuch nach dem anderen empfängt und nun gleich noch einen Kuchen backen sollte.....

sylvia hat gesagt…

ach wie schön, da wünsche ich viel vergnügen! wir müssen uns den besuch aufheben für später, so lang hat der urlaub im markgräfler land nicht gereicht...
liebe grüße
Sylvia

Quer hat gesagt…

Es wird sich bestimmt lohnen, nach den Privaten einen eigenen öffentlichen Blick ins erneuerte Gebäude und die Kunstschätze darin zu werfen.
Viele liebe Samstagabendgrüsse,
Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich hoffe,
ma chère Madame S.,
der Kuchen ist geraten und hat allen geschmeckt :)

Wer weiss, wer weiss, bin ich morgen unterwegs inmitten all der vielen andern Neugierigen und wandere durch die neuen Museumsräume....

Quel plaisir!

Und einen herzlichen Gruss
Hausfrau Hanna ( den frisch gebrühten Kaffee neben sich)

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Unbedingt hingehen, wenn du das nächste (!) Mal hier bist,
liebe Sylvia,
und einen Blick auf all die Kunst werfen!
Auch der Neubau von Christ & Gantenbau ist eine Augenweide!


Herzlichen Gruss vom Rhein an den Maschsee
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Immerhin, wenn auch erst ganz am Schluss,
liebe Frau Quer,
werden wir 'Gewöhnlichen' auch eingeladen zur Besichtigung :)
Und vielleicht ist sogar etwas vom Apéro des vorangegangenen Prvatanlasses übriggeblieben...;)

Herzlichen Regensonntaggruss
Hausfrau Hanna