Fein abgestimmt

08.06.2016


Das hier ist nicht etwa meine Lieblingskleidung!
Lila, rosa und beige stehen mir nämlich nicht.
Aber ich finde das Ensemble, das die Boutiquebesitzerin im Gerbergässlein vor ihr Geschäft gestellt hat, einfach wunderschön.
Genauso wie die Blumen, die das Ensemble perfekt ergänzen.
Und die Wandmalerei im Hintergrund.




6 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Die Verkaufsstrategie stimmt schon mal vorbildlich. Und da ist sicher auch viel Herzblut und Liebe zum Detail mit dabei.
Meine Farben sind das auch nicht, liebe Hausfrau Hanna, aber an der richtigen Person (vielleicht an der Malerin, die Sie kürzlich antrafen) stelle ich mir das edel vor.

Herzlichen Mittwochsgruss,
Frau Quer

flohnmobil hat gesagt…

Da muss ich leider auch passen. Weder meine Farben noch mein Stil.
Aber dein Bild hat mir soeben einen alten Spruch von mir in Erinnerung gerufen, den ich bei Bedarf gerne zitiere: "Es ist schön, aber es gefällt mir nicht."
Grüessli
Bea

Wildgans hat gesagt…

Ein Fliederfrühlingsweibsgewand, so hübsch! Die Geschäftsinhaberin, die es so gut drapiert hat, ist sicher ein recht romantisches Fräulein, so innen.
Ich traf mal eine Juristin, die hatte genug vom Arbeitsleben und nun ein kleines, feines Hut- und Tüchleingeschäft.
Es gibt Menschen, die sich einfach ihre Träume verwirklichen!
Gruß von einer, endlich ohne Tüchlein

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Diese Kleider hätten in der Tat,
liebe Frau Quer,
zu dieser Künstlerin gepasst - elfenhaft und besonders, wie sie aussah.
Ich hingegen bin so gar nicht der Typ Elfe... ;)

Herzlichen Gruss in den heutigen Tag
Hausfrau Hanna


Hausfrau Hanna hat gesagt…

"Leben und leben lassen" ist eine gute, eine pragmatische Einstellung,
liebe Frau Flohnmobil,
denn über Geschmack lohnt es sich nicht zu streiten.

Herzlichen Gruss zu dir
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich sehe sie vor mir,
liebe Frau S.,
die 'Fliederfrühlingsweiber' in ihren Gewändern! Schön, dass es kleine, feine Läden gibt wie derjenige der ehemaligen Juristin (oder der Basler Innenstadt-Boutiquebesitzerin):)

Herzlichen Gruss von einer Jeansträgerin
Hausfrau Hanna