Szenen am Rhein (2)

23.09.2016


Zeichenunterricht am Fluss.
Die Kinder waren ganz bei der Sache.
 Und bemalten mit Hingabe die weissen Blätter.



Ich schaute ihnen eine Weile zu.
Ganz diskret natürlich.
Und erinnerte mich...







4 Kommentare:

Wildgans hat gesagt…

Schön schaut`s aus. Oh ja, ich erinnere mich auch. Nur hoffe ich, in der Nacht bitte nicht wieder unangenehme Schulträume zu haben.
Mehr und mehr rückt es in die Ferne, mein Berufsleben, von gelungenen Malstunden an Flüssen oder auf Hunsrückwiesen mal abgesehen. Sowas darf bleiben und wieder aufgefrischt werden, wie hier bei Ihnen!
Gruß von Sonja

Quer hat gesagt…

Idyllisch und heiter sieht das aus und die Rheinwellen sind sicher inspirierend für die jungen Künstler.
Frohen Gruss in den Samstagmorgen,
Donna Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Das hoffe ich doch nicht,
liebe Frau S.,
dass diese Bilder unangenehme Schulträume in der Nacht provozieren!
(Ich kenne solche ja auch... Mathetests mit Nullwissen oder wildgewordene, nicht zu bändigende Schulklassen...)!

Jetzt noch einen herzlichen Gruss in den Samstag (an dem die Sonne neun Stunden am Stück scheinen soll...) Hausfrau Hanna Basel



Hausfrau Hanna hat gesagt…

Das rhythmische Geschehen des Rheins hat tatsächlich etwas Inspirierendes,
liebe Donna Quer,
nicht nur für Kinder... :)

Einen herzlichen Gruss in den leuchtenden Samstag
Hausfrau Hanna