Adventsflug (10)

10.12.2016


Diese Woche im 'Globus'.
Das ist (für alle, die nicht vertraut sind mit Schweizer Einkaufsmöglichkeiten und -geschäften) ein exklusives, teures Warenhaus, vergleichbar mit dem 'Harrods' in London oder dem 'NK' in Stockholm.
Ich wollte in der Lebensmittelabteilung im Parterre bloss etwas die 'Augen füttern'.
Dann fielen sie mir beinahe aus den Höhlen.
Ich glaubte, nicht richtig zu sehen:
Inmitten exotischer Früchte aus aller Welt stand eine Etagère mit Kirschen.
Aus Australien...



PS. Hergeflogen vom andern Ende der Welt - dort, wo Sommer ist, wenn wir Winter haben.
PPS. Ich frage mich, wer um Himmels willen so etwas zu kaufen und zu essen vermag...

PPPS. .............................................................................................................


6 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Total ver-rückt ist sie, unsere Konsumwelt.
Jeder materielle Wunsch kann befriedigt werden und wird es auch häufig.
Schlimm und auch ein bisschen schändlich, wie ich finde.

Ihnen wünsche ich ein winterfrohes Wochenende ohne solche Allüren, liebe Hausfrau Hanna.
Herzliche Grüsse,
Frau Quersatzein

Wildgans hat gesagt…

Es wird ein Luxusweibchen dahergeschritten kommen und solche kostbaren Dinger für ihre Bedeutungsvollleuteparty erwerben...
Gruß von Sonja

flohnmobil hat gesagt…

Total denäbet!!!
Spätestens beim Anblick des Preises sollte Jede und Jeder merken, dass da etwas faul ist. Leider gibt es auf diesem Planeten immer weniger Leute, die wissen, wann was (und ob!) in der Natur reif ist.
Leicht bedenkliche Grüsse schickt dir
Bea

Anonym hat gesagt…

Kinder glauben noch an....., Erwachsene sollten es bisser Wissen.
Wer kauft seine Konsum "Güter" aus Swiss Made Produktion....?!NIEMAND
Wer geht im (günstigeren) Ausland Ferien machen?
Ob Nahrung, Kleider, Kosmetik, Technik was kommt NICHT aus dem Ausland ein-und an geflogen und wird von KonsumentenInnen lieber zu günstig als zu teuer gekauft und z.b unter den Weihnachtsbaum gelegt und konsumiert?

Anonym hat gesagt…

Nachtrag:
Wer kauft seine Konsum "Güter" aus Swiss Made Produktion....?!Die WENIGSTEN
Wer geht im (günstigeren) Ausland Ferien machen? DIE MEISTEN

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich habe beim Lesen eurer/Ihrer Kommentare,
liebe Frau Quersatzein,
liebe Frau Sonja,
liebe Frau Flohnmobil,
liebe/r Anonym
immerzu beipflichtend genickt. Bei solchen Themen lupft es mir schnell den Hut, und Udo Lindenbergs Rat "Vogelperspektive, Überflieger, Drübersteher. Nicht ärgern - wundern!"
fällt mir schwer. Oder geht überhaupt vergessen...
Was i c h jedoch kann, ist, in meinem Umfeld anders zu handeln:
Sei es beim Einkaufen.
Bei der Mobilität (!).
Oder beim Planen der Ferien (was wiederum mit der Mobilität eng zusammenhängt).
So.
Jetzt ist Schluss!
Ich schicke allen einen herzlichen Gruss und wünsche einen frohen 3.Advent!
Hausfrau Hanna