Adventsflug (22)

22.12.2016


Das Grau dieser Tage macht mir persönlich nichts aus.
Den Möwen auch nicht.
Sie fliegen durch die Lüfte. 
Landen zwischendurch auf dem Wasser 
oder auf einem der Weihnachtsbeleuchtungskandelaber. 
Und sitzt da schon eine, wird sie gnadenlos vertrieben.
Mit Flügelschlag und heiserem, lautem Gekreische.
In Schweden sagt man zu einer solchen Nervensäge: 
"Håll truten*!"(holl trüten
"Halt die Klappe!"
Oder richtiger wäre wohl: 
"Halt den Schnabel!"





PS.  Die 'trut' ist nämlich eine dieser grossen, durchdringend schreienden Möwen...





4 Kommentare:

Brizanne hat gesagt…

Oh geschätzte Hausfrau Hanna... bin schon bei Kaffee und Leb-KuchenDUFT!
Da ist ihnen aber ein total gelungenes Trutenfoto in die Kamera geschlüpft!
Ich werde nun meinen Kaffee schlürfen und meinen truten h°allen.....das ° will nicht auf's a
Wünsche ihnen einen rundum vergnügten vorweihnächtlichen Donnerstag
Herzlich Madame S.

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Und ich,
ma chère Madame S.,
habe heute Abend einen Glögg (!) aus dem südschwedischen Småland geschlückelt.
Dazu Pepparkakor und anderes Süsszeug gegessen...
Jetzt bin ich satt und glücklich!

Und halte meine 'trute' ebenfalls - schicke Ihnen zuvor jedoch noch einen vergnügten Gruss in den Donnerstagabend - kram Hausfrau Hanna

Quer hat gesagt…

Liebe Hausfrau Hanna, ich komme erst heute dazu, die energischen Schreihälse auf Ihrem tollen Bild zu betrachten, weil ich gestern für liebe Besuche in der Ostschweiz war.
Aber das schöne an solche Bildern ist ja, dass sie nicht gilben, welken oder schimmeln. :-)

Herzlichen Gruss ins Heute,
Frau Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Gelungene Zufallsbilder,
liebe Frau Quer,
wie es dieses Möwenbild ist, sind eine schöne Überraschung und gefallen mir auch :)

Haben Sie nach Ihrer Reise heute einen gemütlichen 'Zuhausetag'!
Herzlichen Gruss
Hausfrau Hanna