Jeder Tag ein Muttertag!

14.05.2017


In Schweden ist der Muttertag später als bei uns: Immer am letzten Sonntag im Mai.
Solche Bilder jedoch gehören das ganze Jahr (und nicht nur am Muttertag)  zum Alltag:
Mütter in Elternzeit, die sich in grösseren oder kleineren Gruppen zusammenfinden und in ordentlichen Zweierreihen mit den Kinderwagen spazierengehen und  sich dabei unterhalten,

"Länge leve mammagruppen! Lang lebe die Mamagruppe!"


Mammagrupp i Stockholm 


PS. Dazu noch dies: Die Müttergruppen spazieren nicht nur zusammen, sie tauschen sich auch gern bei einem Kaffee Latte aus. Und weil sie dabei wenig konsumieren und das Lokal auf Stunden für andere Gäste blockieren, wird das nicht besonders gern gesehen... 

PPS. Mehr dazu in diesem Blogbeitrag von 2013!

PPPS. Ob bei Kaffee und Kuchen, einem feinen Mittagessen oder einem gemeinsamen Frühlingsspaziergang: Ich wünsche allerseits einen schönen Muttertag :)

8 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Herrlich, Ihr Bild, liebe Hausfrau Hanna, das beweist, dass es auch weiterhin viele Mütter geben wird. Das Gruppenspazieren mag hier etwas seltsam anmuten, aber schön finde ich es auf jeden Fall.
Lieben Dank für den spannenden Beitrag zum mors dag (ich habe mich schlau gemacht. :-) )
Herzlichen Gruss unter einem Himmel, der sich langsam mit etwas Blau schmückt,
Nonna Quer

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Vielleicht,
liebe Nonna Quer,
kommt hier in der Schweiz ja auch jemand auf die bestechende Idee mit Spaziermamagruppen.
Eventuell ist hier jedoch die Elternzeit etwas gar kurz dafür:
14 Wochen! In Schweden hingegen 14 Monate...



Lieben Gruss in den heutigen Morsdag
Hausfrau Hanna

Brizanne hat gesagt…

Ein Kinderwagenrallye... wäre doch echt etwas!!
Geschätzte Hausfrau Hanna,
hier strahlt die Sonne und wie mir scheint findet der Muttertag hier nicht heute statt!
Aber sigs wiäs wöll.... ich wünsche ihnen einen quietschfidelen Sonntag
Herzlichst Madame S., die sich heute in ihrem bodenloschaotischen Haushalt den Käseartikelschrank vorgenommen hat...
sieht nach Schweiss und Chrampf aus ;-), das flüstere ich ihnen.


Hausfrau Hanna hat gesagt…

Was für geniale Wortschöpfungen,
ma chère Madame Smilla,
Ihnen immer in den Sinn kommen:
Kinderwagenrallye! Wunderbar!

Ich finde Ihre Idee, den Muttertag mit Putzen zu verbringen, gar nicht mal so übel...
... gönnen Sie sich einfach am Abend (nach dem ganzen Schweiss und Chramp) ein gutes Gläschen.
Mit dem Bauern!

Au plaisir!
Und herzlich geflüsterte Grüsse zurück an Sie
Flohnfrau Hanna

sylvia hat gesagt…

ha!super! wie mir das gefällt! was ich gestern auch schön fand: ganze familien, omma, oppa, kind und kegel machten allüberall picknick - auch am Maschsee... und viele gruppen älterer frauen sah ich kaffeeklatschen.
herzliche grüße
Sylvia

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Kaffeeklatschen,
liebe Sylvia,
findet ab sofort Eingang in meinem Vokabular:
Ich kaffeeklatsche nämlich gern!
Und das nicht nur am Muttertag...;)

Liebe Grüsse vom Rhein an den Maschsee
Hausfrau Hanna

PepeB hat gesagt…

Da würde ich sicher kurz stutzen, wenn so viele Frauen in Zweierreihen mit Kinderwagen auf mich zukämen. Aber ich find's gut, dass sie sich zusammentun und austauschen, unterwegs oder beim Kaffee.
Liebe Grüße in die Nach- und Vormuttertagszeit sendet Ihnen Petra

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Solches,
liebe Petra,
gehört in Schweden/Stockholm zum normalen Alltag.
Und die Schweden sind sehr gut im 'Anstehen' und 'sich Einreihen'...;)
Vorbildlich!

Lieben Gruss zu dir nach München
Haus(duz)frau Hanna