Vielfältig anwendbar

13.08.2017


Im Moment habe ich es mit dem Wort 'sanft'.
Weil es so vielfältig einsetz- und anwendbar ist.
Etwa beim Wind, der nur schwach spürbar ist.
Einem zurückhaltenden Menschen, der sich diskret im Hintergrund aufhält.
Einem Berg, der nichts Schroffes und Steiles an sich hat.
Einem Tag, der friedlich und ruhig verläuft.
Oder diesem Blick aus 'lamm'frommen Augen...





8 Kommentare:

Nula hat gesagt…

Ich finde sanft ist ein schönes Wort. Es schlängelt sich mit dem s so an, klingt lang das Ohr streichelnd im a und berührt dann durch den Klang nft wie ein leichter, eben sanfte Stupser. Manchmal ist die Spreche so schön lautmalerisch. Ich wünsche dir einen sanften Restsonntag und viele sanftmütige Menschen um dich herum.

Sanfte Grüße
Nula.

Quer hat gesagt…

Ja, dieser Blick ist sanft und lieb zugleich. Das Tier kann ich allerdings nicht wirklich erkennen, werte Hausfrau Hanna, - ein junger Elch vielleicht, oder ein Ren?
Jedenfalls schaut man dem Kleinen gern in die sanften Augen. :-)
Frohe Abendgrüsse zu Ihnen,
Frau Quersatzein

Wildgans hat gesagt…

Mal überlegen, was denn das Gegenteil von sanft ist. Vielleicht, wenn dieses Tierchen nicht diese angedeuteten, von weichem Fell überzogenen Hörner hätte, sondern wilde, spitze, aggressive...
Gruß von der Nachtsonja

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Wie schön,
liebe Nula,
wie lautmalerisch du das Wort beschrieben hast. Ich habe es soeben ein paar Mal vor mich hin gesagt. Und dabei das Schluss-ft besonders betont. Das Zwerchfell hat dabei sanft vibriert ;)

Liebe Grüsse in die neue Woche
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Lieb und gutmütig,
werte Frau von Quersatzein,
hat er mich im Juni angeschaut:
Der Jungelch mit den knospenden Schaufeln :)

Frohe Morgengrüsse und eine gute Woche
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Dann,
liebe Frau S.,
wäre es wohl ein anderes Tier gewesen, vor dem ich mich gefürchtet hätte...;)

Liebe Grüsse
Hausfrau Hanna

PepeB hat gesagt…

Sanft ist wirklich ein besonderes Wort. Das englische "gentle" brachte mich zu der Überlegung, was "gentleman" wirklich bedeuten kann …
Herzliche und sanfte Grüße von Petra

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Und ich,
liebe Petra,
überlege soeben, ob es auch eine weibliche Form des 'gentleman' gibt und wie die wohl heisst...
Gentlewoman?
Gentlelady?
Gentlewife?

Einen herzlichen Gruss nach München
Hausfrau Hanna