Es war (natürlich) Goethe!

10.10.2017



Von einer Sprache in die andere zu übersetzen, ist schwierig.
Ich ziehe den Hut und verneige mich vor allen, die professionell übersetzen.
Nicht nur, dass beide Sprachen beherrscht werden müssen.
Es braucht auch ein feines Gespür für sprachliche Nuancen sowie das Können, den Text frei zu übersetzen, ohne dass er dabei verfälscht wird.
Übersetzen ist hohe Kunst!

So.
Jetzt noch die Auflösung des gestrigen Gedichträtsels!
Selbstverständlich war das Gedicht von Goethe: 'Wandrers Nachtlied' 

Über allen Gipfeln
Ist Ruh,
In allen Wipfeln
Spürest du
Kaum einen Hauch;
Die Vögelein schweigen im Walde.
Warte nur, warte...
Bald ruhest du auch.


Im Park beim Schloss Drottningholm in Stockholm



PS. Es hat mich gejuckt in den Fingern.
PPS. Ich habe die schwedische Version zurückübersetzt ins Deutsche.
PPPS. Und das ist dabei herausgekommen:  

Über den Gipfeln der Berge
Herrscht Stille,
In den Kronen der Bäume kein
Einziger Windhauch, der sich bewegt
Die Vögel schweigen im Walde
Warte bloss, warte...
Bald ruhst auch du.


4 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Das Zurückübersetzen ist immer eine spannende Angelegenheit. Von manchen Gedichten gibt es Hin- und Her-Übersetzungen bis zur Unkenntlichkeit. :-)
Aber Sie haben das ganz toll gemacht, liebe Hausfrau Hanna.

Und ich geniesse nun Goethe ein mal schwedisch und zurück!
Vielen Dank und herzliche Grüsse,
Frau Q.

PepeB hat gesagt…

Ja, in der Tat, übersetzen heißt, den Sinn erfassen und nicht zu sehr am Original kleben und trotzdem auch das, was zwischen den Zeilen schwingt, die Stimmung, den "Duft" mit rübertransportieren. Übrigens war es genau dieses gewisse Etwas in den letzten beiden Zeilen auf Schwedisch, an denen ich Goethe erkannt habe.
Ich ziehe meinen Hut vor Ihrer Rückübersetzung und vor der netten Idee, auf diese Weise Gedichte zu erraten.
Seien Sie herzlichst gegrüßt von Petra

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Dieses 'Hin- und Her',
liebe Frau Q.,
würde mir bestimmt Spass machen :)
So wie es mir auch Spass gemacht hat, die kleinen Unterschiede beim Rückübersetzen aufzuzeigen.
Vögel auf Schwedisch. Anstatt 'Vögelein' im Original.
Bald ruhst auch du. Anstatt 'Bald ruhest du auch'...

Jetzt jedoch fertig geruht - auf geht's in den goldenen Herbsttag!
Liebe Grüsse
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Das hast du (auf Schwedisch duzen sich übrigens alle),
liebe Petra,
sehr schön und treffend formuliert:
Danke! Auch fürs Hutziehen.
Die beiden letzten Zeilen waren wirklich der Schlüssel zum Gedicht.
Wie vielleicht auch der Rhythmus der Zeilen.

Herzliche Grüsse, hjärtliga hälsningar
Hausfrau Hanna