Was sich auch so alles in der Altpapierabfuhr befindet...

13.10.2017


Einmal im Monat ist im Quartier Altpapierabfuhr.
Die gebündelten und mit einer Schnur umwickelten Zeitungen und Zeitschriften
 sowie grössere Kartons können unten am Strassenrand bereit gestellt werden.
Als ich gestern Vormittag einen Blick aus dem Fenster werfe,
sehe ich auf der gegenüberliegenden Strassenseite eine grosse Stellwand aus Pappe,
die jemand aus dem Nachbarhaus hingestellt hat.
Zwei grosse, kreisrunde Löcher fallen mir auf.
Und ein akrobatisch grätschender Fussballspieler
in gelbem Shirt und blauer Hose.
Er kommt mir bekannt vor:
"Das ist doch...?!"


Als ich später das Bild, 
das sich nun in Breitformat präsentiert, genauer anschaue, 
ist es sofort klar: Er ist es tatsächlich! 
Zlatan, der begnadete Fussballspieler aus Schweden!
(der bei Manchester United spielt) 
Ich überlege kurz, ob ich die Wand retten soll.
Dann lasse ich es sein...


PS. Ein bisschen Reue ist zwar dabei - denn dieses 'mutig wie Zlatan'  hat irgendwie eine suggestive Wirkung... ;)

8 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Das ist wirklich ein schöner Hingucker, liebe Hausfrau Hanna.
Mutig wie Zlatan tönt auch gut.
Allerdings würde ich bei Fussballern das Wort mutig nicht unbedingt anwenden.
Mutig sind für mich eher Feuerwehrleute, Rettungssanitäter, Katastrophenhelfer und -helferinnen, die oft ihr Leben für andere riskieren, aber Fussballer, na ja...
Ihnen einen herrlichen Herbsttag und frohe Grüsse,
Frau Quer

Anonym hat gesagt…

HejaHausfrauHanna
Was für eine coole Torwand ist das denn, ich verstehe dein Zögern ;-)
Mutig ist er irgendwie schon der Ibra Cadabra mit seinem vollen Körpereinsatz.

Gruss vom Pesche

Wildgans hat gesagt…

Und ich dachte, da hätte ein großes Paket mit herrlichster Weltliteratur gestanden!
Fußballer - ich finde das Nichtretten der Wand voll in Ordnung!
Gruß in die Nacht -
Sonja

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich gebe Ihnen natürlich,
liebe Frau Quer,
völlig recht von wegen 'mutig'!
Zlatans fussballerische Aktionen würde ich einfach als 'spektakulär' bezeichnen -
was ja cuh völlig reicht!

Lieben Gruss ins Wochenende
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Wie ich es im Kommentar oben,
lieber Pesche,
bereits erwähnt habe: Spektakulär und vielleicht fussballerisch genial reicht auch!

Gruss zurück
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Nein,
liebe Sonja,
keine Weltliteraur - nur Weltfussball ;)
Und da ich im Moment ohnehin mit Aussortieren und Weggeben beschäftigt bin, wollte ich nicht bereits wieder Dinge 'anhäufen'...

Herzlich Hausfrau Hanna

PepeB hat gesagt…

Sie scheinen das Schwedische magisch anzuziehen, jetzt kommen sogar Torwände mit Schwedenbotschaft zu Ihnen.
Ich hätte sicher auch mit mir gerungen, ob ich diese Wand mitnehme oder nicht, doch wenn man gerade selbst aussortiert, ist das Mitnahmen natürlich kontraproduktiv.
Aber auf einem Spielplatz hätten evtl. noch Kinder Freude dran?
Herzliche Sonntagsgrüße von Petra

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Das mit der magischen Anziehung,
liebe Petra,
hat was! ;)
Und ich hoffe einfach, dass jemand schneller war und die Torwand vor der definitiven Entsorgung gerettet und mitgenommen hat für die Kinder. Oder Grosskinder.

Herzlichen Gruss in die neue Woche
Hausfrau Hanna