Nachtrag zu gestern!

09.03.2018



Kaum einer
geht behutsam mit sich um
legt seine Hand
auf die andere Hand
gibt die Wärme
und nimmt die Wärme
der einen
mit der anderen Hand


Werner Lutz (1930 - 2016) Basler Lyriker und Maler
aus 'Kussnester' Gedichte, 2009



 'Brot teilen' von Valery Heussler aus einer andern Perspektive


PS. Valery Heusslers 'Hände'-Eisenplastik und Werner Lutz' Worte, die zu einem Gedicht über die Wärme der eigenen Hand werden, berühren mich.

PPS. Und ich denke: Behutsam mit sich umgehen ist nicht immer einfach...




6 Kommentare:

Wildgans hat gesagt…

Das erinnert mich daran, meine Hände zu betrachten, ineinander zu verschränken, sie zu streicheln- und wenn er heimkommt, das auch beim Liebsten zu tun!
Das Brot des Lebens, so ein bisschen...?
Beste Grüße von
Sonja

Quer hat gesagt…

Stimmt schon, was Werner Lutz schrieb. Auch mit sich selbst sollte man pfleglichen Umgang haben und sorgsam mit sich sein.
Sein Poem passt sehr gut zur Skulptur mit den Händen und dem Brot.
Ihnen einen sorgsamen Tag, liebe Hausfrau Hanna.
Und liebe Grüsse in den Nachmittag,
Frau Q.

PepeB hat gesagt…

Wenn man mal überlegt, was unsere Hände alles tun, erschaffen können und wie viel Spannung sich in Ihnen ansammeln kann, sollten wir unsere eigenen und die Häne der anderen viel pfleglicher behandeln.
Danke für den Denk- und Empfindungs-Anstoß!
Herzliche Abendgrüße
Petra

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Gesten der Liebe,
liebe Sonja,
kommt mir in den Sinn beim Kommentarlesen.
Und dann auch die Anfangszeilen eines Liedes von Bettina Wegener:

Sind so kleine Hände
winz'ge Finger dran.
Darf man nie drauf schlagen
die zerbrechen dann.


Lieben Gruss
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Danke,
liebe Frau Quer,
für Ihren Wunsch: Ich habe ihn gestern tatsächlich befolgt!
Übrigens lese ich Werner Lutz' Gedicht über die Hände hin und wieder.
Weil es gut tut!

Lieben Gruss in den heutigen Regen- und Föhntag
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Es ist schier unglaublich,
liebe Petra,
was 'Hände' alles können!
Und wie unterschiedlich si beim Musizieren, Tanzen, Malen, Sprechen etc. 'eingesetzt' werden!

Ich selbst bin ein gestikulierender Mensch und drücke mich oft und gern mit den Händen aus...;)


Lieben Gruss vom Rhein an die Isar
Hausfrau Hanna