Ich, Picasso (3)

11.02.2019


Immer wieder 
(während ich von Raum zu Raum ging)
musste ich mir sagen, wie unglaublich jung Picasso war,
als er diese Werke malte.
Er war 20, als er dieses grossformatige, 
rätselhaft wirkende Gemälde schuf:  'La Vie'.
Das Leben!




Das vielschichtige Bild zieht die Betrachtenden an und mit.
Weil es eigene Deutungen zulässt.
Und die Farbe Blau etwas Suggestives hat.


Blau war übrigens die Farbe der Trauer beim jungen Picasso...








8 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Es ist schön, wie sehr Sie sich auf Picasso eingelassen haben, liebe Hausfrau Hanna.
Eine solch imposante Ausstellung ist wie geschaffen dafür.
Beste Wünsche zur neuen Woche und lieben Gruss,
Frau Quersatzein

PepeB hat gesagt…

So ein frühes Talent und dann diese unglaubliche Entwicklung.
Ein wahrlich schöpferisches Leben.
Herzliche Grüße
Petra

sylvia hat gesagt…

es hört sich gut und spannend an! die meisten rezensionen
dieser ausstellung sind sehr positiv, ich bin gespannt...
lieber montagabendgruß vom brausenden wildschäumenden Maschsee
Sylvia

Sonja hat gesagt…

Andachtsvoll stehen sie davor, vor diesem anbetungswürdigen Künstler und seinen Werken...(seinen zeitweisen, teilweisen Umgang mit Frauen lassen wir mal hintan gestellt)!
Gruß von Sonja

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Eine imposante Ausstellung,
liebe Frau Quer,
sind Ihre Worte.
Im Museumsmagazin las ich folgende Worte: In ihrer hochkarätigsten Ausstellung widmet sich die Fondation Beyeler den Gemälden und Skulpturen des frühen P.Picassos (...)

Mehr Superlativ geht nicht! ;)

Herzlichsten und besten Gruss in den Tag
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ein langes,
liebe Petra,
ein schöpferisches Leben! Ja, das hatte er, der wohl berühmteste Künstler des 20.Jahrhundert!

Lieben Gruss nach München
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Du darfst gespannt sein,
liebe Sylvia,
und ich stelle mir jetzt den brausenden, wildschäumenden Maschsee vor:
Was mindestens so schön ist wie ein Bild von Picasso! :)

Lieben Gruss vom ruhigen Rhein
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Das,
liebe Sonja,
ist mir auch aufgefallen: Diese Stille und Andacht, mit der die Schauendenden von Bild zu Bild gingen. Ein Pilgern fast...

Lieben Gruss
Hausfrau Hanna