08.11.2019

Inspiration sammeln (2)



"Stimmt! Keinen Wiederspruch!" Hausfrau Hanna



Als ich am vergangenen Dienstag unterwegs war und
diese von Hand geschriebene Tafel vor einem Café entdeckte,
musste ich lachen - so sehr gefiel sie mir.
Sie inspiriert mich, lockerer zu werden
und nicht mehr so überkritisch zu sein
Orthografie- und  Grammatikfehlern gegenüber.
Sowohl meinen eigenen.
Als auch jenen der Andern...



Kommentare:

  1. ein ganzer liter - sehr ambitiniert:-)))...
    lieber maschseegruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf sovil,
      liebe Sylvia,
      kome ich nicht. Schon gar nicht am morgen...

      Liebe Grüsse vom Reine
      nach Hannover an der Leine
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Mehr als ein Liter pro Tag sollte es dann aber doch nicht werden...
    "C-A-F-F-E-E, trink nicht so viel Kaffee" (diesen Kanon habe ich noch im Ohr von früher. Inzwischen gilt er als problematisch und wurde aus den Singbüchern verbannt.)
    Ihnen einen angeregten Tag, liebe Hausfrau Hanna, und schönen Gruss,
    Frau Quer

    P.S. An diese falsch geschriebenen, öffentlichen Notizen kann ich mich nur schlecht gewöhnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Kanon,
      liebe Frau von Quersatzein,
      haben wir natürlich auch aus voller Kehle geschmettert damals:
      Ich könnte ihn heute noch...

      Als ehemalige Lehrerin (!) hatt/habe ich natürlich einen Blick für Orthografiefehler und sehe sie sofort.
      Inzwischen jedoch heitern sie mich auf ;)
      Und falls das Fotoapparätchen mit dabein ist, klick, ist ein inspirierendes Bild gemacht ;)

      Ein frohes Wochenende und liebe Grüsse aus der Stadt (Statt?)
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. "Der Kaffee ist fertig …"
    Allein der Duft ist schon himmlisch.
    Da spielt doch Rechtschreibung kaum noch eine Rolle.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "... klingt das net unheimlich zärtlich",
      liebe Petra,
      ja, eine Tasse am Morgen muss schon sein.
      Und manchmal eine zweite am Nachmittag.
      Dabei spielt die Zufridenheit die erste und die Rechtschreibung die letzte Rolle ;)

      Liebe Grüsse
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  4. Humor ist eh immer die erste Wahl, finde ich!
    Gruß von der Nebelgans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das finde ich auch,
      liebe Nebelgans,
      denn Humor ist die Brücke über so manches im Leben...

      Gruss von der BAselHanna

      Löschen
  5. Als langgediente Lektorin kann ich niemals aufhören korrekturzulesen und früher erschütterte mich jeder Fehler, egal wo ich ihn sah.
    Inzwischen lässt es mich kalt. Ich habe entdeckt, dass Menschen mit Rechtschreibschwäche oder auch nur -nachlässigkeit genauso gute Menschen sind wie alle andern auch. :-)
    Freuntliche Grüse!
    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau,
      liebe Anhora,
      ich sehe das genauso.
      Nur bei Journalisten habe ich einen kritischeren Blick, und da können mich Fall- und Rechtschreibefehler schon mal ärgern...

      Ein freuntliches Grüsle über die Grentze zu dir
      Hausfrau Hanna

      Löschen