26.03.2020

Zum Glück nur im Traum...


Diese Nacht träumte ich, dass ich im Basler Stadtzentrum einer schwedischen Touristengruppe begegnete. Ich freute mich riesig, ging spontan auf eine der Touristinnen zu und wollte mit ihr einen kurzen Schwatz (en snack) abhalten.
Aber es gelang mir nicht.
Ich brachte keinen Satz, keine Formulierung zustande -
ich hatte schlicht alle Wörter vergessen...

Stockholms Innenstadt mit Touristen 2018


PS. Das Erinnerungslose fand zum Glück nur im Traum statt.
PPS. Ich übersetzte soeben den kurzen Beitrag auf Schwedisch.
PPPS.  Gottseidank (tack och lov), das klappte ganz gut ;) 

Den här natten drömde jag något:
Mitt i stan träffade jag en turistgrupp från Sverige.
Jag var jätteglad och ville börja snacka lite med en kvinna.
Jag letade efter orden och också efter formuleringarna.
Men jag orkade inte att prata.
Jag hade glömt allt… 


Kommentare:

  1. Im Träumen und Wachen perfekt Schwedisch zu können – dazu muss man wohl als Schwedin geboren sein. Und das Übersetzen geht ja einwandfrei.
    Voller Hochachtung
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da stimme ich dir,
      liebe Petra,
      zu!
      Dennoch war das eine (im Traum) schlimme Situation, plötzlich kein Wort der Herzenssprache mehr zu können.
      Zum Glück kam das Erwachen...

      Hjärtliga hälsningar Hausfrau Hanna

      Löschen
  2. Zum Glück kann man manche Träume wegwischen und schnell vergessen.
    Ich denke auch, dass Ihr Schwedisch auf einem hohen Level angekommen ist, werte Hausfrau Hanna. Meine Bewunderung ist Ihnen jedenfalls sicher.
    Lieben Abendgruss und ein Merci für die frühlingsbunte Überraschung,
    Frau Quer

    P.S. Die Bücher sind da: trallalla!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es,
      liebe Quer,
      es gibt schlimmere Alp (Alb?)träume!

      Juhu und trallala!
      Gestern Mittag kam die 'Musik von weit her' ebenfalls bei mir an :)))

      Lieben Morgengruss zu Ihnen
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  3. Der Traum hat vielleicht auch damit was zu tun, weshalb ein solches Foto momentan nicht möglich wäre...
    Schön, das mit dem Schwedischen...
    Gruß von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist,
      liebe Sonja,
      sehr wohl möglich.
      Als ich das Bild mit den schönen Altstadthäusern heraussuchte, hatte ich etwas längtan.

      Hälsning Hausfrau Hanna

      Löschen
  4. Der Traum drückt vielleicht auch die derzeitige Kontaktsperre aus. Man kommt körperlich nicht mehr zueinander, in deinem Traum war es eben die Sprache, die das ausdrückt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Traumerklärung,
      liebe Anhora,
      leuchtet mir ein!
      Dazu kommt, dass der Schwedischkurs seit anfangs März nicht mehr statt findet...

      Liebes Grüssle über die Grenze
      Hausfrau Hanna

      Löschen
  5. zum glück nur ein traum! gut, dass alles
    noch da ist, die worte, die bilder…
    lieber gruß
    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und,
      liebe Sylvia,
      sie sind auch geblieben: Die Wörter, die Formulierungen, die
      Bilder! :)

      Lieben Gruss zu dir und hab einen guten Sonntag!
      Hausfrau Hanna


      Löschen