Heiratswochenende zum Ersten...

20.10.2014


Freitagabend. 
In der Steinenvorstadt.
Eine fröhliche Jungmännerrunde. 
Bier trinkend und Sprüche klopfend. 
Richtige Stimmungskanonen.
Auch von hinten:



PS. T-Shirt zweimal waschen. Und der Spruch ist weg...

Sie können zusammen nicht kommen...

18.10.2014


Das war noch Musik!
Damals, als Conny Froboess von den zwei kleinen Italienern sang und es mir immer ein wenig das Herz zerriss::
"Eine Reise in den Süden
ist für andre schick und fein
doch zwei kleine Italiener
möchten gern zuhause sein."


Zum Wochenende jedoch ein anderes Lied von Conny, das ebenfalls leise Melancholie verströmt, können doch Lady Sunshine und Mister Moon nie zueinander kommen:





PS. Heute wird das ein Strahletag wie aus dem Bilderbuch!  Und wenn dann am Abend der Mond aufgeht, sieht er so aus:


Zwischen zwei Haltestellen (67)

17.10.2014


Gestern im Tram Richtung Bahnhof.
Das Wetter ist regnerisch und trüb. Und das schlägt sich irgendwie nieder in meiner Gestimmtheit. Ich bin müde.
Ausser mir sitzen nur noch zwei elegant gekleidete Frauen im hintersten Wagen.
Ihre Privatunterhaltung plätschert dahin. Ich höre zwar ihre Stimmen, nehme jedoch nichts auf.
Dann ein einziger Satz, den die eine Dame zur anderen sagt:
"Immer wenn der Goldpreis steigt, wird wieder mehr gestohlen in den Altersheimen."
Ich bin plötzlich hellwach und voll präsent und hätte liebend gern weiter gelauscht.
Schade.
Die beiden steigen am Bahnhof aus.
Dabei hätte die Fahrt für mich erst jetzt richtig begonnen... ;)





Am Ufer des Flusses

16.10.2014



NICHTS

Nichts mehr zu sehen
vom Stein, der in den Teich fiel.
Doch er fiel, er fiel.


Brigitte Fuchs
aus 'Es tanzt der Stein'  2014





PS. Doch bevor der Stein fiel, sprang er dreimal übers Wasser...





Nomen est omen!

13.10.2014


Am Samstagnachmittag in einem Café.
Zum Cappuccino die städtische Tageszeitung. 
Langsam wird das unheimlich.
Schon wieder zieht eine Persönlichkeit nach Basel:
Kein Wunder! 
Bei diesem Namen...



Glückstag-PS

11.10.2014


Was sein muss, muss sein:
Die Filmepisode gestern war heute der Tageszeitung einen ganzseitigen Beitrag wert.
Die beiden bildhübschen Frauen neben Emil waren übrigens seine Frau Niccel und die Moderatorin Annette Krause vom SWR-Fernsehen:



PS. Und nun ist definitiv Schluss mit Prominenz und Persönlichkeiten. Ich wusste nicht, wie anstrengend solches Geschreibsel ist...
Ich brauche jetzt eine Pause!


PPS. Und das muss ebenfalls noch sein:
Ausgestrahlt wird die Sendung voraussichtlich am 24.April 2015 im SWR-Fernsehen!

Was für ein Glückstag heute!

10.10.2014

Heute gibt es ausnahmsweise z w e i  Blogbeiträge.
Und das aus aktuellem Anlass:
Am Nachmittag, als ich in der Altstadt in die Schneidergasse einbiege, kommt ein eher kleiner, agiler Mann mit grauem Haarschopf die Strasse hoch. Er wird links und rechts eingefasst von zwei nichtmehrganzjungenaberauchnochnichtalten, bildhübschen Frauen.
Ein Kameramann und ein paar Begleitpersonen wuseln um die drei herum.
In Basel trifft man oft Persönlichkeiten an, die zu Fuss unterwegs sind.
Diese Gruppe bleibt beim Blumengeschäft am Spalenberg stehen.
Der prominente Mann schnäuzt sich noch kräftig in ein weisses Taschentuch.
Dann wird gefilmt.
Ein Handwerker, der die Szene ebenfalls beobachtet hat, klärt seine am Boden sitzenden Kollegen auf: "Das dört isch dr Emil!"
Die drei schauen ihn verständnislos an.
Ich übersetze deren Mimik und sage: "Der Emil ist heute offensichtlich nicht mehr allen ein Begriff. Aber ich verrate Ihnen gern, dass er seit Kurzem hier in der Stadt wohnt."
Der Mann schaut mich ungläubig an: "Was? Das kann nicht sein! Das habe ich weder im '20-Minuten' noch im 'Blick' gelesen."
Als ich weitergehe, denkt es still in mir:
"Hausfrau Hanna, das wäre doch glatt etwas für dich. Schreiben kannst du. Prominente kennst du. Jetzt müsste nur noch der 'Blick' kommen!"

Und es ist noch nicht zu Ende! Als ich vor gut einer Stunde nach Hause komme und den Briefkasten öffne, ist in der Post ein an mich adressiertes Probeexemplar der...



PS. Selbstverständlich ist mir die 'Glückspost' auch genehm.
PPS. Und 'Hanna Glückspöstlerin' macht doch eine gute Falle...