Dieses Blog durchsuchen

12 Juni 2024

Neue weisse Schuhe



 In neuen Schuhen
träumt der Kleine vor sich hin - 
Nachmittagswonne!

Haikuversuch von Hausfrau Hanna



Die neuen Schuhe 
wollen vorgeführt werden -
Rheinbordidylle!

Haikuversuch von Haufrau Hanna



PS. 
Beide Bilder sind von gestern!




11 Juni 2024

Die Krönung der Poppea


Heute nun die kleine Geschichte,
die ich versprochen habe:

An einem Samstag anfangs Februar.
Als ich beim Theater vorbeigehe,
kommt mir eine grosse, hellhaarige Frau entgegen.
Sie kommt mir bekannt vor.
Ich überlege ganz kurz.
Und spreche sie an:
"Hej! Ursäkta! Är du Anne Sofie von Otter?"
"Hej! Entschuldigung! Sind Sie Anne Sofie von Otter"?
Als die Frau bejaht, 
sage ich in meinem Alltagsschwedisch,
dass ich sie vor vielen Jahren hier im Stadttheater
gehört habe, was mir unvergessen geblieben sei.
Sie erklärt mir,
dass sie wieder zurück im Theater Basel sei und 
am Proben von Monteverdis 'l' incoronazione di Poppea'.
Dann verabschieden wir uns,
und ich wünsche ihr eine gute Zeit in Basel.



PS.
In Basel nämlich begann1983 die internationale Karriere 
der in Stockholm lebenden, schwedischen Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter.

PPS.
Ich hörte sie damals als Hänsel in Humperdincks Oper 'Hänsel und Gretel'
sowie als Orpheus in Glucks 'Orpheus und Eurydike'.

PPPS.
Sonnenklar, dass wir uns ein paar Tage später Tickets besorgten 
für eine Sonntagsvorstellung der vom Schweizer Regisseur Christoph Marthaler 
inszenierten Oper 'l'incoronazione di Poppea'.

PPPPS.
Eine Aufführung, die trotz der beklemmenden Geschichte begeisterte, 
faszinierte, mitnahm und am Schluss in einem endlosen Applaus 
und Bravorufen für alle Beteiligten ausklang.
Und zuhause noch lange nachwirkte...




08 Juni 2024

Liebeslied zum Wochenende


Mit einem der schönsten Liebeslieder
(der Schlussarie aus Claudio Monteverdis Oper 'l'incoronazione di Poppea')
wünsche ich euch ein frohes Wochenende:
"Pur ti miro!"
 "Ich schaue dich an!"


PS. 
Eine kleine Geschichte dazu folgt nächste Woche...


07 Juni 2024

Auf der Suche nach sich...

 
I am out with lanterns,
looking for myself.


Emily Dickinson, 1830 -1886, US-amerikanische Dichterin
(gelesen im Diogenes-Abreisskalender 2024)

'Ich bin unterwegs mit Laternen, auf der Suche nach mir.' 


Gekleidet in ein weisses Gewand,
auf einer von einem weissblühenden Strauch 
umhüllten Parkbank sitzend:
So stelle ich mir die Dichterin Emily Dickinson vor.
Als sich das Zitat in ihr zu formen begann...



05 Juni 2024

Ziel oder Zufall?


    Wer sich Ziele setzt, geht am Zufall vorbei.

    Stefan Zweig
   (gelesen im Diogenes-Abreisskalender 2024)



Manchmal braucht es Ziele,
die wir vor Augen haben, 
auf die wir zugehen und die wir auch erreichen wollen.
Und manchmal ist es einfach nur schön,
los zu gehen, sich treiben zu lassen und 
zu schauen, was passiert...

... oder wie ich sage: LWP!
"Luege, Was Passiert!"