Dieses Blog durchsuchen

12 Juli 2024

Schlagererinnerung


Wohl alle kennen wir Musik,
die direkt und ohne Umweg unser Innerstes trifft,
uns glücklich macht oder manchmal sogar tränenfeuchte Augen beschert.
Genau eine solche musikalische Erinnerung an einen 
Schlager aus den Siebzigerjahren bekam ich kürzlich erzählt.
Und sie war es, die mit ihrer Stimme damals diese tiefen Gefühle ausgelöst hatte:
Vicky Leandros!

PS.
Den här schlager går rakt in i själen och är till dig,
världens bästa Sverigevän:
Ja, det är mycket bättre att leva här på jorden 
än på månen, var det finns inga rosor som blommar... 

Allen ein schönes, frohes  Wochenende -
trevlig helg till er alla
Hausfrau Hanna

11 Juli 2024

In Begleitung eines Spruchs...


Vor einigen Jahren bekam ich 
ein Büchlein mit schwedischen Zitaten und Sprüchen geschenkt.
Heute morgen, nach dem Aufwachen,
blätterte ich darin und begann zu lesen...

När man trivs med livet 
    hör man fåglarna sjunga
    och känner hur blommorna doftar.

     från Sverige 

PS.

Wenn man zufrieden ist mit dem Leben,  
hört man die Vögel singen
und nimmt den Duft der Blumen wahr...

aus Schweden

(Übersetzungsversuch von Hausfrau Hanna)

10 Juli 2024

Wenn es läuft...

Nach dem gestrigen Hitzetag mit über 30 Grad
 hat es in den frühen Morgenstunden sanft und leise zu regnen begonnen. 
Und es hat abgekühlt...
 
 

PS. 
Heute läuft's rund!




09 Juli 2024

SommerSALE!

 
Kaum hat der Sommer 2024 Schwung aufgenommen...
SOMMERKOLLEKTION 
prêt à porter
50%

...hängt auch bereits die Sommerkollektion im Ausverkauf:

PS.
Das Suchen und Jagen nach SALE-Schnäppchen 
habe ich schon länger aufgegeben: 
Es ist mir zu zeitaufwändig ;)



08 Juli 2024

"Du denkst zuviel..."

 Die Nacht war kurz.
Und voller Gedanken, die kein Ende finden wollten.
Keine wild kreisenden Gedanken, sondern sorgende.
Warum ich das schreibe?
Weil ich vorhin in der aktuellen Blogstatistik einen Beitrag fand,
der mich in die neue Woche begleitet und
den ich mir 'zu Herzen' nehme:


PS. 
Danke, Alexis Sorbas!

05 Juli 2024

Klangteppich zum Wochenende

Der Barfüsserplatz im Stadtzentrum
ist für die meisten ein Durchgangs- oder Warteort:
Man eilt vorbei.
Man kauft etwas am Kiosk.
Man wartet aufs Tram.
Man unterhält sich.
Während er einen Klangteppich ausbreitet
und auf seinem Akkordeon...

... dieses Lied spielt.

PS.
Was für  Wege, Strassen und Plätze ihr auch immer benützt und überquert:
Ich wünsche euch ein gutes Unterwegssein durchs Wochenende.

Hausfrau Hanna

03 Juli 2024

Tageszitat

    Man ist nie liebenswürdiger,
    als wenn man geliebt wird. 

    Jean Paul, 1763 - 1826, deutscher Schriftsteller und Dichter
    (gelesen im Diogenes-Abreisskalender 2024)



Oder aber...


... wenn man liebt! :)

Meint Hausfrau Hanna und wünscht allen
einen Tag mit sympathischen Menschen und 
harmonischen Begegnungen!




02 Juli 2024

YESTERDAY!


Gestern.
Fasziniert blieb ich im Altstadtgässlein stehen. 
Und schaute eine Weile einer jungen Künstlerin zu,
die auf einem mit Plastik eingehüllten Gestell sass 
und hochkonzentriert eine Hausfassade bemalte.
Ich erkannte die Männer sogleich, 
die 1969 für ein Plattencover die Londoner Abbey Road überquerten.
Und die nun auch durch das Basler Gerbergässlein gehen...

Die Künstlerin sprach Englisch und
erlaubte mir, ein Erinnerungsbild zu machen: 

PS.
Ich freue mich bereits, wenn das Werk fertig ist.
Und werde dann nochmals ein Bild machen und hier zeigen.


01 Juli 2024

Start in den Juli


Ein frischer, heller Morgen.
Die Schwüle der vergangenen Tage ist vorbei.
Ganz nah schlägt die Turmuhr der Pauluskirche eine runde Stunde.
Ich erwache.
Ein leiser Wind bewegt die Blätter des Ahorns.
Diese sanfte Sommerstimmung überträgt sich auf mich.
Ein Start in den Juli,
wie er schöner  nicht sein könnte... 


PS. Von solchen Sommertagen... 


29 Juni 2024

Summer Zyt (5) Der Sommervogel


Gestern war 
einer dieser schwülheissen Sommertage,
die so schwer und träge machen.
Und dann sah ich sie!

Sie stieg aufs Fahrrad
leicht wie ein Sommervogel.
Dann flog sie davon...

Haikuversuch von Hausfrau Hanna


PS. 
Ich wünsche allen ein 'leichtflügliges' Wochenende
Hausfrau Hanna



27 Juni 2024

Summer Zyt (3) Der Saxophonspieler


Auf der Treppe beim Käppelijoch auf der Mittleren Brücke. 
Ein Saxophonspieler improvisierte gekonnt Jazzmelodien
auf seinem glänzenden Instrument... 

... während sein Begleiter den offenen Instrumentenkasten 
mit den hineingelegten, gespendeten Geldstücken bewachte ;) 




26 Juni 2024

Summer Zyt (2) Die Fröhlichkeit


Zwei junge Frauen
auf der Münsterterrasse -
fröhliches Winken.

Haikuversuch von Hausfrau Hanna


PS.
Natürlich winkten wir zurück.
Und so ging das eine ganze Weile weiter.
Fröhlichkeit, die wie ein helles Band 
das Oben mit dem Unten verband...



25 Juni 2024

Summer Zyt (1) Das Kurzarmhemd

Ein kleines Modegeschäft in der Innenstadt gab bereits im Mai
 den passenden Kleidertipp für die bevorstehende Sommerzeit:


Gestern Nachmittag sah ich das Kurzarmhemd 
(oder ein ähnliches) 
wieder:  An einem jungen Mann, 
der mit Freunden am Rheinbord sass...;)




24 Juni 2024

Erschwerter Zugang...


Ganz allein 
sitzt er am Rhein. 


PS.
Unterdessen hat der Rhein wieder einen tieferen Wasserstand.
Die gelben Absperrbänder sind entfernt worden:
Der Sommer an der Basler Riviera kann beginnen!


22 Juni 2024

Hinter dem Münster und im Münster

Hinter dem Münster auf der Pfalz.
Ein Quartett mit zwei Frauen und zwei Männern 
gibt ein kleines Konzert mit Gospels und Popsongs.
Und das tönt so stimmig und schön,
dass die Leute stehen bleiben und zuhören:


Mit den jungen, einhüllenden Stimmen 
des im Münster singenden Basler Gospelchors 
wünsche ich allen Zuhörenden ein gutes Wochenende:


21 Juni 2024

Was ist Leben?


 Auf dem Sonntagsspaziergang hinunter zum Rhein
bleiben wir einen Moment stehen und schauen auf eine weisse Wand,
auf die jemand eine Frage und zwei Emojis gesprayt hat:

Eine eindeutige Antwort oder Definition 
auf diese Frage zu geben, ist schwierig. 
Und dauert ein Leben...

***

PS. Mein Lesetipp: 
Axel Hacke 'Über die Heiterkeit in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wichtig uns der Ernst des Lebens sein sollte.' 
PPS. Ich mag dieses Buch und nehme es (obwohl ich es bereits vor einigen Wochen gelesen habe) immer wieder in die Hand, lese Sätze und kleine Abschnitte, die ich mit Bleistift angestrichen habe.



20 Juni 2024

Instrumententausch...


A gentleman is someone
who can play the cello,
but doesn't.

(leicht verändert von Hausfrau Hanna)


PS. 
Und so tönt es im Original:

A gentleman is someone
who can play the accordion,
but doesn't.

Tom Waits, 1949
 US-amerikanischer Sänger, Komponist, Schauspieler und Autor
(gelesen im Diogenes-Abreisskalender 2024)


18 Juni 2024

Spiegel, Spiegel an der Wand...

An einer Hauswand bei einer Baustelle
hat jemand einen Spiegel angebracht
und mit einer Sprayschrift versehen.
Ich brauche etwas Zeit, um mich zu positionieren,
um ja nicht selbst im Spiegel zu erscheinen.
Genau in dem Moment, als ich den Auslöser drücke,
geht eine  Frau vorbei.
Wo schaut sie hin?

PS.
Dorthin, wo die meisten hinschauen... ;)

PPS. 
Vermutlich war der Spiegel eine Installation innerhalb 
der ART-Basel, die letzte Woche stattfand. 


17 Juni 2024

Alter Beitrag


Heute mache ich es mir einfach und
starte in die neue Woche mit einem Beitrag,
den ich am 17.Juni 2013 geschrieben habe...




15 Juni 2024

Klingendes zum Wochenende


Seit 39 Jahren lebe ich in Basel.
Ich habe bis jetzt gemeint, dass ich die Stadt und 
ihre Plätze, Strassen, Gassen und Gässlein gut kenne.
Das Pfluggässlein, das Tanzgässlein, das Totengässlein,
das Imbergässlein und das Gerbergässlein sind mir vertraut.
Aber erst vor ein paar Tagen sehe ich zum e r s t e n Mal,
   dass ich durch das Ringgässlein gegangen bin...

Und das auch nur deshalb,
weil jemand ein auffälliges, unübersehbares "Ring! Ring!" - Gässli"
an die rote Hausfassade gesprayt hat...

PS.
Bei "Ring! Ring!" denke ich zuerst stets an diesen Song,
den ABBA 1973 zusammen gesungen hat:

PPS. 
Ich wünsche allen ein frohes, klingendes Wochenende
Hausfrau Hanna



14 Juni 2024

Leseempfehlung!


 Gestern Nachmittag habe ich 
Elke Heidenreichs neues Buch gekauft. 
Am Abend habe ich es aufgeschlagen und gelesen.
In einem Zug...

PS.
Es war ein schmales Buch mit 110 Seiten.
Und zugleich war es ein sehr reiches Buch. 
Mit klugen, persönlichen und ehrlichen Gedanken
über ein Thema, das alle begleitet und beschäftigt.
Danke, Elke Heidenreich!



12 Juni 2024

Neue weisse Schuhe



 In neuen Schuhen
träumt der Kleine vor sich hin - 
Nachmittagswonne!

Haikuversuch von Hausfrau Hanna



Die neuen Schuhe 
wollen vorgeführt werden -
Rheinbordidylle!

Haikuversuch von Haufrau Hanna



PS. 
Beide Bilder sind von gestern!




11 Juni 2024

Die Krönung der Poppea


Heute nun die kleine Geschichte,
die ich versprochen habe:

An einem Samstag anfangs Februar.
Als ich beim Theater vorbeigehe,
kommt mir eine grosse, hellhaarige Frau entgegen.
Sie kommt mir bekannt vor.
Ich überlege ganz kurz.
Und spreche sie an:
"Hej! Ursäkta! Är du Anne Sofie von Otter?"
"Hej! Entschuldigung! Sind Sie Anne Sofie von Otter"?
Als die Frau bejaht, 
sage ich in meinem Alltagsschwedisch,
dass ich sie vor vielen Jahren hier im Stadttheater
gehört habe, was mir unvergessen geblieben sei.
Sie erklärt mir,
dass sie wieder zurück im Theater Basel sei und 
am Proben von Monteverdis 'l' incoronazione di Poppea'.
Dann verabschieden wir uns,
und ich wünsche ihr eine gute Zeit in Basel.



PS.
In Basel nämlich begann1983 die internationale Karriere 
der in Stockholm lebenden, schwedischen Mezzosopranistin Anne Sofie von Otter.

PPS.
Ich hörte sie damals als Hänsel in Humperdincks Oper 'Hänsel und Gretel'
sowie als Orpheus in Glucks 'Orpheus und Eurydike'.

PPPS.
Sonnenklar, dass wir uns ein paar Tage später Tickets besorgten 
für eine Sonntagsvorstellung der vom Schweizer Regisseur Christoph Marthaler 
inszenierten Oper 'l'incoronazione di Poppea'.

PPPPS.
Eine Aufführung, die trotz der beklemmenden Geschichte begeisterte, 
faszinierte, mitnahm und am Schluss in einem endlosen Applaus 
und Bravorufen für alle Beteiligten ausklang.
Und zuhause noch lange nachwirkte...




08 Juni 2024

Liebeslied zum Wochenende


Mit einem der schönsten Liebeslieder
(der Schlussarie aus Claudio Monteverdis Oper 'l'incoronazione di Poppea')
wünsche ich euch ein frohes Wochenende:
"Pur ti miro!"
 "Ich schaue dich an!"


PS. 
Eine kleine Geschichte dazu folgt nächste Woche...


07 Juni 2024

Auf der Suche nach sich...

 
I am out with lanterns,
looking for myself.


Emily Dickinson, 1830 -1886, US-amerikanische Dichterin
(gelesen im Diogenes-Abreisskalender 2024)

'Ich bin unterwegs mit Laternen, auf der Suche nach mir.' 


Gekleidet in ein weisses Gewand,
auf einer von einem weissblühenden Strauch 
umhüllten Parkbank sitzend:
So stelle ich mir die Dichterin Emily Dickinson vor.
Als sich das Zitat in ihr zu formen begann...



05 Juni 2024

Ziel oder Zufall?


    Wer sich Ziele setzt, geht am Zufall vorbei.

    Stefan Zweig
   (gelesen im Diogenes-Abreisskalender 2024)



Manchmal braucht es Ziele,
die wir vor Augen haben, 
auf die wir zugehen und die wir auch erreichen wollen.
Und manchmal ist es einfach nur schön,
los zu gehen, sich treiben zu lassen und 
zu schauen, was passiert...

... oder wie ich sage: LWP!
"Luege, Was Passiert!"


04 Juni 2024

Grau und braun und kühl...

Zwei Hundebegegnungen gestern beim Unterwegssein.
 Die Pfoten seitlich ausgestreckt, 
die Augen halb geschlossen:
Ihn macht dieses Wetter müde und schlapp...

Er hingegen nimmt es gelassen und ruhig.
Und lässt sein Frauchen den Hochwasser führenden, braunen Rhein ablichten...


PS. 
Heute ist die Sonne auf dem Weg!
Morgen beginnt der Sommer!





03 Juni 2024

Die Welt erkunden...


"Die grösste Sehenswürdigkeit, die es gibt, 
ist die Welt - sieh sie dir an!"

Kurt Tucholsky


PS. 
Ich meinte mich zu erinnern,
dass ich Tucholskys Zitat schon einmal in einem Beitrag veröffentlicht hatte.
Stimmt!
Lang lang ist's her:
Hier zu lesen!



01 Juni 2024

Leichtfüssig in den meteorologischen Sommeranfang


Er 
tanzt und fliegt 
zu Jacques Brels Chanson über die Bühne.


PS.
Und ich wünsche,
stumm vor Bewunderung über den grossartigen Tänzer,
 allen ein frohes Wochenende 
Hausfrau Hanna


31 Mai 2024

Unterwegs in den Juni

"Viel zu spät begreifen viele
die versäumten Lebensziele:
Freude, Schönheit der Natur,
Gesundheit, Reisen und Kultur.
Darum, Mensch, sei zeitig weise!
Höchste Zeit ist's! Reise, reise!"

Wilhelm Busch, 1832- 1908
deutscher Dichter, Humorist und Zeichner



PS.
Mit Wilhelm Buschs Worten 
wünsche ich euch ein frohes Unterwegssein 
in den morgen beginnenden Juni 
Hausfrau Hanna


29 Mai 2024

IN und nachhaltig mit Vintage

    Ein Mensch, der in Mode ist, hat kurzen Bestand,
    denn die Moden wechseln.

    Jean de la Bruyère, 1645-1696, französischer Schriftsteller
    (gelesen im Diogenes-Abreisskalender 2024)




Wer nicht so schnell aus der Mode kommen  will,
sondern Garantie möchte für einen langen Bestand,
kauft am besten in einem solchen Kleidergeschäft ein:
Bonnie & Kleid 
VINTAGERIA
Rosshofgasse 7
Basel



28 Mai 2024

Privatraum

In der Rittergasse, die zum Münster führt.
Sie wollte weder von den Handys, 
die auf sie gerichtet waren,
noch von meinem kleinen Fotoapparat etwas wissen.
Ohne uns eines Blickes zu würdigen, stolzierte sie vorbei
und suchte sich ihren Privatplatz.
Und wir standen da und lachten schallend.

PS.
Anschliessend kamen wir,
eine Mutter und ihre jungerwachsenen Söhne
(die in Barcelona lebten und Basel sehr schön fanden)
in ein angeregtes Gespräch.
Und das dank einer Katze! ;)

27 Mai 2024

TanzPower

Am Samstag in der belebten Innenstadt.
Etwas verwundert schaue ich 
auf die Gruppe buntgekleideter Menschen, 
die in der Freien Strasse
 (der verkehrsfreien Haupteinkaufsstrasse der Stadt)
auf dem Boden liegt.
Ich bleibe stehen.
Eine Weile passiert nichts.
Genau in dem Moment, als ich mich frage,
ob es sich wohl um ältere Klimaaktivistinnen handelt,
die mit dieser Aktion auf das Problem aufmerksam machen wollen,
geschieht doch etwas: 
Musik ertönt!

Nun kommt Bewegung in die Liegenden!
Zu Pachelbels Canon beginnen sie eine
wellenförmige, sanfte Tanzimprovisation...

Sie begegnen sich und lassen sich aufeinander ein...

PS.
Als jedoch die Zuschauenden angesprochen und 
zum Mittanzen aufgefordert werden, will niemand mitmachen.
 Alle schütteln den Kopf.
Oder gehen weiter...

25 Mai 2024

Zum letzten Maiwochenende


Auch aus einem alten Akkordeon (gammalt dragspel)
erklingen schöne Weisen.
Wenn ein Virtuose drauf spielt...


PS. 
Ich wünsche allen ein Maiwochenende,
das Fahrt aufnimmt und fröhlich stimmt
Hausfrau Hanna



24 Mai 2024

Bei sich sein...


Bei sich sein tut gut.
Mit einem Buch in der Hand
am Ufer des Rheins.

Haikuversuch von Hausfrau Hanna


PS. 
Eigentlich spielt es keine Rolle, wo man liest:
Bei sich sein ist überall möglich...




23 Mai 2024

Bücherzeit


Ich liebe Bücher.
Sie müssen nicht mehrere hundert Seiten haben.
Solche mochte ich als Kind, und als ich jung war.
Heute bevorzuge ich dünne Bücher.
Dünn nicht im Sinn von dürftig, 
sondern von ihrer Seitenzahl.
Ich mag Bücher, die Themen tiefer behandeln.
Die klug sind, die mich als Leserin miteinbeziehen,
 die mich nachdenklich machen und
zum Weiterdenken anregen...

Ronja von Rönne 'Trotz'
Victoria Kjelland 'Meine Männer'


PS. 
Und zwischendurch muss es auch ein Krimi sein -
natürlich einer aus dem Norden...




22 Mai 2024

Es grünt!

Morgens Sonne.
Nachmittags Wolken.
Abends und nachts Regen. 
In diesen Tagen erleben wir eine Wettersituation,
die sich ständig verändert und
sich Tagesgangwetter nennt.
Die Natur freut sich.
Und zeigt ihr üppiggrünes Antlitz...