Sonntagabend

21.03.2010



Heute habe ich nichts gemacht.

Aber viele Dinge geschahen in mir.
Vögel, die es nicht gibt,
fanden ihr Nest.
Tänze, die womöglich da sind,
erreichten ihre Körper.
Worte, die nicht existieren,
erlangten ihre Stille wieder.
Heute habe ich nichts gemacht.
Aber viele Dinge geschahen in mir.

Roberto Juarroz

2 Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wunderschön!!!
Frühling
Poesie
Leben:

L I E B E

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Liebe oder lieber Anonym,
Willkommen in meinem Blog - auch deine/Ihre Worte sind wunderschön :-)
Herzlich grüsst
Hausfrau Hanna