Bonuspunkte...

03.06.2010


Ich kaufe hier im Zentrum von Bagarmossen immer im COOP/Konsum ein.
Natuerlich nicht nur deshalb, weil es so vertraut tönt, sondern weil der genossenschaftlich organisierte Supermarktriese auch ein grosses Angebot an Bioprodukten hat.
(Uebrigens heisst biologisch auf Schwedisch ´ekologisk´- wenn auf einer Tafel gross ´BIO´steht, ist es ein Kino...;-) )
Da ich meine COOP-Superpunktekarte zuhause in der Schweiz gelassen habe, gerate ich also nie in Versuchung, sie an der Kasse hinzustrecken.
Letzte Woche nun passiert mir Folgendes:
Der freundliche, etwas schuechtern wirkende Kassier fragt mich doch tatsächlich, ob ich eine Kundenkarte wolle, mit der ich Rabatte habe und Bonuspunkte sammeln könne...
Ich erkläre ihm, dass ich Ende Juni wieder nach Hause fahre.
Und dann tut es mir einen Moment leid um die vielen schönen Punkte.
Und all die Sockenwolle, die ich damit hätte kaufen können...

4 Kommentare:

Katino hat gesagt…

Ja, liebe Hausfrau Hanna in Schweden, beim Stichwort 'Sockenwolle' fingen meine Augen an zu leuchten, liegen doch mehrere Sockenpaare von deinen fürsorglichen Finger gelismet in meiner Sockenschublade bereit, um zu ganz besonderen Anlässen meine Füsse zu zieren. Und wenn sich jetzt da noch eines aus schwedischer COOP-Punkte-Aktions-Sockenwolle für den nächsten Winter dazugesellt hätte...!

andrea2007 hat gesagt…

Liebe Hanna, das wäre sehr lustig gewesen, wenn der Kassierer beim nächsten Mal gefragt hätte: Hend Sie d`Supercard? :-) Sockenwolle???Das ist ja eine tolle Prämie:-)
Lächelnde Grüsse Andrea

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Hej Katino,
da bin ich jetzt ganz geruehrt und hoffe, dass mein ´make´ unterdessen ganz viele Superpunkte in der Schweiz gesammelt hat, auf dass ich wieder stricken kann ;-)
Kram
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Hej Andrea,
ja - der Mann ist wirklich so freundlich, dass es mich nicht verwundern wuerde;-)
Und Sockenwolle ist die beste Prämie, die man sich als ´Hausfrau´nur wuenschen kann... ;-)
Hälsningar från Stockholm
Hausfrau Hanna