Sich gehen lassen...

06.03.2014


Madame Smilla hat in ihrem Kommentar vorgestern zum 'Traummann' ein Chanson von Charles Aznavour erwähnt:

"Du lässt dich gehen!"

Voilà, und so tönt das im Duett:


Ah! Tu es belle à regarder

Tes bas tombant sur tes chaussures
Et ton vieux peignoir mal fermé
Et tes bigoudis quelle allure
Je me demande chaque jour
Comment as-tu fait pour me plaire?
Comment ai-je pu te faire la cour
Et t´aliéner ma vie entière?
Comme ça tu ressembles à ta mère
Qu´a rien pour inspirer l´amour



PS. So arg, wie es Monsieur Aznavour besingt,  lasse ich mich nicht gehen. Allerdings bewege ich mich zuhause gern in weiter Trainingshose und bequemgrossem T-Shirt.

PPS. Morgenmantel hingegen habe ich keinen.

PPPS. Und Bigoudis ebenfalls nicht... ;)

4 Kommentare:

Smilla hat gesagt…

Ja ich übrigens auch nicht chère Madame Hanna!!!
Bigoudis kenne und brauche ich nicht - trage meine Schnittlauchlocken stolz umher... aber ein rendez-vous mit der Coiffeuse wäre dringend nötig!!!
Wünsche ihnen einen legèren Nachmittag
Mit sonnigsten Grüssen
Madame S.

flohnmobil hat gesagt…

Mein Morgenmantel ist hellblau.
Lockenwickler kenne ich nur vom Hörensagen.
Trainingshose und T-Shirt in den eigenen vier Wänden lasse ich mir nicht nehmen.
Ansonsten bin ich ganz normal...

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Ich habe auch so etwas Ähnliches wie Schnittlauchlocken,
chère Madame Smilla,
aber eine Coiffeuse, die das schnitttechnisch gut hinkriegt. Und den Rest besorgt dann das Streckeisen...;)

Herzlich in eine 'soirée légère'
Hausfrau Hanna


Hausfrau Hanna hat gesagt…

Da ich keinen Hund besitze und deshalb nie am frühen Morgen auf eine Runde hinaus muss,
liebe Frau Flohnmobil,
besitze ich zwar keinen Morgenmantel, aber sonst bin ich auch ganz normal...;)

Herzlich in einen bequemen Abend
Hausfrau Hanna