Ohne Brimborium!

04.12.2014


Als Mädchen schwärmte ich für Federica de Cesco.
Ihr Buch 'Der rote Seidenschal' verschlang ich mehrere Male, und es liess mich von einem Leben mit Chee, dem Jungen mit den goldenen Augen, tagträumen.
Dass die Autorin ein genauso aufregendes, spannendes, abenteuerliches Leben führte wie ihre Hauptfiguren im Buch, nahm ich als gegeben und selbstverständlich an.
Ein solches Leben schwebte mir auch vor. 

Mein Leben gestaltete sich dann aber ganz anders. 
Unzufrieden bin ich deswegen nicht geworden. 
Im Gegenteil... :)
Vor einiger Zeit las ich ein Interview mit der schwedischen Autorin Susanna Alakoski.
Kurz, knapp und ohne Brimborium sagte sie: 
"En författare måste tycka om ord.
En författare måste tycka om att vara ensam.
Författare är ganska tråkiga människor."





PS. Was sich übersetzt so anhört:

"Eine Schriftstellerin muss das Wort lieben.
Eine Schriftstellerin muss das Alleinsein lieben.
Und Schriftstellerinnen sind ganz langweilige Menschen."

6 Kommentare:

Wildgans hat gesagt…

Oh, staun, dann wäre ich ja eine?
Grüße zur Rotschalfrau

tripmadam hat gesagt…

Federica de Cesco habe ich auch geliebt. Mein Lieblingsbuch von ihr war "Im Wind der Camargue".

Quer hat gesagt…

Wie schön und tröstlich das ist! Ja, die Fantasie kann auch aus der Unscheinbarkeit heraus sprühen.
Muss aber nicht: Es gibt Autoren und Autorinnen, deren Leben ebenso spektakulär verlief wie ihre Geschichten...

Alles ist möglich bei diesen Rotschalfrauen und Grünheinrichmännern!

Lieben Gruss in den Tag,
Frau Quer


Hausfrau Hanna hat gesagt…

Sie wären nicht eine, Sie s.i.n.d natürlich eine,
liebe Frau Flatterwildgans,
eine Schriftstellerin!

Herzlich und mit blaugrünem Wollschal
Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Das habe ich auch gelesen,
querida Señora Trippmadame,
und noch etwas zum 'Roten Seidenschal':
Das Buch begeistert und fesselt Mädchen heute noch :)

Herzlich Hausfrau Hanna

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Der schwedische Pragmatismus und die Zurückhaltung,
liebe Frau Quer,
entspricht mir!
Und Ihre Wortschöpfung "Fantasie kann auch aus der Unscheinbarkeit heraus sprühen' wird ins persönliche Repertoire aufgenommen. Und bei Gelegenheit angewendet.
Ich hoffe, Sie sind einverstanden...

Herzlich in einen rotgrünen oder blauroten oder wie auch immer Tag
Hausfrau Hanna