Berufswunsch

11.01.2010





Den Engel mit dem gelben und roten Flügel hat 'die Kleine' gebastelt.
Sie ist zehn und will Fussballprofi werden. Sie wünscht sich das nicht nur mit jeder Faser ihres Kinderherzens, sie trainiert auch in einem Club und spielt in einer Mädchenmannschaft.
Die Wände in ihrem Zimmer sind tapeziert mit Martha, Messi, Valentin Stocker und Zlatan.
Und dem FCB!
Nun sitzt sie am Mittagstisch und erzählt vom letzten Match in der Halle. Dabei kann sie ihre Finger nicht von der Streichholzschachtel lassen, bis alle Kerzen brennen und die Streichhölzer wie scharze Gerippe auf dem Tisch liegen.
"Wenn das nichts wird mit der Fussballprofikarriere, kannst du immer noch zur Berufsfeuerwehr gehen", sage ich. Die Berufswahl geht weiter: "Putzfrau ist kein toller Beruf!"
Ich setze eine kleine Korrektur: "Wenn ich die Wahl hätte zwischen einem gepflegten, ruhigen Haushalt, wo ich mein Geld verdienen könnte und einer mühsamen, schwierigen Schulklasse, ich müsste nicht lange überlegen..."
'Die Kleine' denkt kurz nach, nickt und fährt dann ihre Charmegrübchen aus...




PS. Die englischen Zitate beim Engel sind von Jenny Holzer. Mehr zu ihr morgen!