Peinliche Töne

18.10.2010


Etwas eigenartig  finde ich es schon, dass heute in den 'Dagens Nyheter' diese Nachricht steht:
"Pinsam fadäs för norsk musikkår" (peinlicher Fehler des norwegischen Musikkorps).

Nun, es ist bekannt, dass Schweden und Norwegen es nicht so gut miteinander können.
Vielleicht ist das der Grund, dass der Lapsus des norwegischen Musikkorps anlässlich des Staatsbesuches von Bundespräsidentin Doris Leuthard in Norwegen, in der schwedischen Presse überhaupt ein Echo findet:
"Musikerna spelade överraskande något helt annat än den väntande schweiziska nationalsången, komponerad av Alberik Zwyssig (1808-1854)."
(Die Musiker spielten überraschenderweise etwas ganz Anderes als die erwartete Schweizer Nationalhymne, die von Albert Zwyssig komponiert wurde).


PS. 'Dagens Nyheter' sei Dank! Immerhin wird mir so wieder einmal in Erinnerung gerufen, wie der Komponist von 'Trittst im Morgenrot daher' heisst...;-)

2 Kommentare:

Lisette hat gesagt…

ich habe noch nirgends das Gesicht von Frau Leuthardt gesehen, als diese Musik ertönte...

DAS würde ich gerne sehen... ;-)

Hausfrau Hanna hat gesagt…

@Lisette
Ich auch!
Aber vielleicht ist Frau Leuthard die anders tönende Landeshymne gar nicht aufgefallen...;-)

Liebe Grüsse
Hausfrau Hanna