19.04.2012

Neues Design

Das Monumentale und Prächtige des Novartis-Campus muss mich erschlagen haben.
Einen Tag nach dem Besuch bei den Kois, Serras und Gehrys wurde ich krank, lag mit betonschwerem  Kopf und rasselndem Husten im Bett. Verschlief die Zeit. Nichts kümmerte mich.
Gestern fühlte ich mich so etwas wie halblebendig.
Und heute war ich denn auch wieder in meinem Blog, in dem ich mich beinahe nicht mehr zurecht fand: Die mir vertrauten und geläufigen Einstellungen waren verschwunden.
Blogger hatte sich in der Zwischenzeit folgende Überraschung ausgedacht:

"Freuen Sie sich auf eine komplett überarbeitete, noch nutzerfreundlichere Blogging-Oberfläche. Jetzt finden Sie schneller die Funktionen, die Sie brauchen, und können sich ganz auf Ihre Blogposts konzentrieren."

PS. Freuen? Ha!
Ich nerve mich über diese zeitraubenden Neuerungen.
Ein gutes Zeichen. Es geht mir wieder besser...




Kommentare:

  1. nichts ist schlimmer als aufgezwungene Neuerungen...

    ich wünsche weiterhin gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  2. Dieses Aufgezwungene mag ich ebenfalls nicht,
    liebe Lisette,
    da werde ich 'chiibig'. Und zum Herumpröbeln fehlt mir und reut mich die Zeit...
    Mit einem herzlichen Danke für die Wünsche grüsst dich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  3. Ach, herrje! Gute Besserung und liebe Grüsse,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Danke,
    liebe Frau Quer,
    noch reisse ich keine Bäume
    aus, aber so allmählich wird es wieder:-)
    Herzlich Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen