17.07.2017

Raum der Sehnsucht...


Sommer.
Ich pendle zwischen hier und dort -
zwischen der Stadt und dem Rückzugsort auf dem Lande.
Und wünsche einen guten Start in die neue Woche,
Hausfrau Hanna






(...)

'Der Tag war mein und die Nacht.
Mit allen Bäumen, die die Sterne fingen.
Ich lag auf dem Felsen, der von der Sonne erwärmt wurde.
Es war Sommer.
Und unter dem Dach wohnten Schwalben,
die mich lehrten, durch Mauern zu fliegen.
All das, was mir Heimat war, 
ist nun hier im Raum des Sehnens...'


(Übersetzungsversuch Hausfrau Hanna)

Kommentare:

  1. Man möchte es für immer und ewig so haben!
    Gruß und schönes Weiterpendeln -
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Spätsommer und Sehnsucht passt richitg gut zusammen.
    Liebe Grüße in die Stadt und aufs Land von Petra

    AntwortenLöschen
  3. Nordische Sommertage,
    liebe Frau Sonja,
    herzlich gern und jederzeit.
    Da habe ich ich wirklich grosses Heimweh...
    Da sich hier jedoch Hitzewelle an Hitzewelle reiht, pendle ich halt.

    Liebe Grüsse
    Hausfrau Hanna

    AntwortenLöschen
  4. Auch im Hochsommer,
    liebe Petra,
    mit Temperaturen über 30 Grad hat die Sehnsucht Platz:
    Und mit ihr das Träumen von Ruhe, kühlen Gewässern und menschenleeren Landschaften...

    Herzlichen Abendgruss
    Hausfrau Hanna



    AntwortenLöschen