Lucia, die Lichterkönigin

13.12.2012


Sie war noch ein kleines Mädchen, als sie zum ersten Mal im weissen Kleid, einer batteriebetriebenen Kerze in der Hand und Lametta im Haar zuhinterst im Gefolge der Lucia mitlief.
Etwas jedoch wusste sie damals schon: "Einmal bin ich die Lucia!"
Dieses Jahr war es soweit:
'Die Grosse' war die Lichterkönigin am schwedischen 'julfest' am Sonntag.
Die Lucia.
Sie trug die schwere Lichterkrone mit Anmut und Würde.
Und ich war stolz und gerührt.
Det gick verkligen under huden...


 
 
PS. Leider sind die Bilder dunkel wie der schwedische Winter...

2 Kommentare:

Quer hat gesagt…

Da freut man sich ganz unwillkürlich mit: Lichterkönigin sein - was für ein wunderbares Ereignis!

Herzliche Grüsse ins schwedische Auf- und ins schweizerische Mitleuchten,
Brigitte

Hausfrau Hanna hat gesagt…

Und das Wissen um die Bedeutung dieses schwedischen Lichterfestes in der dunkelsten Zeit des Jahres,
liebe Frau Quer,
lässt tatsächlich eine innere, warme Leuchtkraft zurück :)

Herzlich Hausfrau Hanna